Orientierungswerte für Mineralölkohlenwasserstoffe (MOH) in Lebensmitteln

MOSH/MOAH
(PresseBox) ( Hamburg, )
Das LAV und der Lebensmittelverband haben im Juni 2020 neue MOH-Orientierungswerte herausgegeben.

Mineralöle sind Kohlenwasserstoffverbindungen (MOH: Mineral Oil Hydrocarbons). Sie können in die zwei Gruppen MOSH (Mineral Oil Saturated Hydrocarbons) und MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons) unterteilt werden. Den MOSH strukturell verwandt sind die sogenannten POSH (Polyolefin Oligomeric Saturated Hydrocarbons). Untersuchungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ergaben, dass MOH in nahezu allen Lebensmitteln vorhanden sind.

Stellen Sie mit unserem Service sicher, dass Ihre Produkte mit Ihren hohen Qualitätsansprüchen übereinstimmen und Sie diesen Mehrwert an Ihre Kunden weitergeben können.

Gerne unterstützen wir Sie! Kontaktieren Sie uns unter
Tel. +49 (0)40 797172-245
E-Mail: service@gba-group.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.