gateProtect forciert Expansion in Europa

Sicherheits-Spezialist startet Vertrieb in sieben neuen Ländern erstmals über Distributoren

Dennis Monner, CEO bei gateProtect: "gateProtect verfolgt für das Jahr 2009 ehrgeizige Expansionspläne im Ausland. Um einen schnellen Zugang zu den neuen Märkten zu erhalten, setzen wir auf Vertriebspartnerschaften mit ebenso ehrgeizigen Distributoren."
(PresseBox) ( Hamburg, )
Der Security-Spezialist gateProtect expandiert und startet nun den Vertrieb seiner professionellen Lösungen für das Unified Threat Management (UTM) in den Ländern Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark und den Benelux-Staaten. Die Präsenz in den sieben neuen Ländern sichert das Unternehmen erstmals über das Mittel der Distributionspartnerschaft mit zwei neu gewonnenen Vertriebspartnern: Die Wintek Nordic Group aus Norwegen, und VibiT bvba aus Belgien. Beide Partner haben sich kürzlich für den gateProtect-Partnerstatus Premium+ qualifiziert und nun die Distributionsverträge mit gateProtect unterzeichnet. Die Partnerschaft umfasst Vermarktung und Vertrieb der gesamten Palette an gateProtect-Lösungen, eine selbstständige Lizenzierung von Produkten, sowie den kompletten technischen Support. Umsatzziele wurden vertraglich festgelegt. gateProtect unterstützt beide Partner mit jeweils 200.000 Euro Marketingbudget pro Jahr. Ziel des Herstellers ist der schnelle Aufbau partnerschaftlicher Kundenbeziehungen in diesen Ländern sowie langfristig die europaweite Stärkung der Marke gateProtect im Segment für mittelgroße Unternehmen.

„gateProtect verfolgt für das Jahr 2009 ehrgeizige Expansionspläne im Ausland. Um einen schnellen Zugang zu den neuen Märkten zu erhalten, setzen wir auf Vertriebspartnerschaften mit ebenso ehrgeizigen Distributoren. Mit ihrer Hilfe können wir Kundenbeziehungen in den für uns strategisch wichtigen Regionen rasch aufbauen und durch unsere wachsende Marktpräsenz die Marke gateProtect im europäischen Raum weiter stärken. So führen die skandinavischen Länder nicht nur weltweite Rankings zu Bildung und Wettbewerbsfähigkeit an, sondern auch bezüglich ihrer Offenheit gegenüber technischen Innovationen und dem Einsatz von IT in Unternehmen. Für mittelständische Unternehmen in diesen Regionen bedeutet somit die Expansion die Voraussetzung, professionelle IT-Sicherheitslösungen von gateProtect optimal ihren Bedürfnissen angepasst, umzusetzen“, sagt Dennis Monner, Vorstandsvorsitzender von gateProtect.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt gateProtect bisher auf den indirekten Vertrieb über hochqualifizierte Reseller. Mit den neuen Distributionspartnerschaften kann gateProtect die Lücke zwischen Wiederverkäufer und eigenen Niederlassungen schließen. Die Wintek Nordic Group mit Sitz in Bergen/Norwegen, fungiert ab sofort als Generalvertretung für gateProtect in Raum Skandinavien. In dieser Rolle ist Wintek der Ansprechpartner für gateProtect-Kunden und Wiederverkäufer in den Ländern Norwegen, Schweden und Finnland und Dänemark. Der Distributor VibiT bvba mit Sitz in Brüssel/Belgien, übernimmt als Generalvertretung für „gateProtect Benelux“ die Versorgung der Märkte in Belgien, Niederlande und Luxemburg.

Premium+: Selbstständige Lizenzierung von Produkten

gateProtect ist bekannt für seinen exzellenten Kundensupport. Um diesen auch in den neuen Vertriebsregionen auf einem hohen Niveau sicherzustellen, haben die Mitarbeiter beider Distributoren eine umfangreiche Schulung für Technik und Vertrieb durchlaufen und anschließend die Zertifizierung als Premium+-Partner erhalten. Dieser Status erlaubt dem Partner neben dem Vertrieb der gesamten gateProtect-Produktpalette auch die selbstständige Lizenzierung der Produkte beim Kunden einschließlich der Lizenzschlüsselvergabe. Dafür erhält der Distributor Zugriff auf das ERP-System von gateProtect und kann dort die Vergabe von Lizenzen selbstständig einbuchen. Vertraglich festgelegt wurden außerdem der Aufbau eines Vertriebsnetzes über Wiederverkäufer für den Verkauf der Produkte im Vertriebsgebiet, die Durchführung von Roadshows, Schulungen und Zertifizierungen für Wiederverkäufer sowie der Aufbau eines Versand- und Austauschlagers für Hardware. Die Partner übernehmen den kompletten technischen Support und den Austausch defekter Hardware beim Kunden.

400.000 Euro Marketingbudget für die neuen Regionen

gateProtect unterstützt die Partner bei der Erreichung der vertraglich festgelegten Umsatzziele durch umgangreiche Marketingzuschüsse für Anzeigenkampagnen, Roadshows und Fachmessen. Dafür stellt das Unternehmen ein Marketingbudget von 200.000 Euro pro Jahr und Partner zur Verfügung. Im Fokus der Vertriebsaktivitäten in den neuen Regionen steht die kürzlich veröffentlichte Version V2 des gateProtect Command Center, das speziell für „Managed Security Servive Provider“ (MSSPs) entwickelt wurde, sowie die neue Generation an UTM-Appliances der Version V8.1.

Druckbares Bildmaterial ist unter folgendem Link erhältlich:
http://www.gateprotect.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.