PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 790976 (gate Garchinger Technologie- und Gründerzentrum GmbH)
  • gate Garchinger Technologie- und Gründerzentrum GmbH
  • Lichtenbergstraße 8
  • 85748 Garching bei München
  • http://www.gategarching.com
  • Ansprechpartner
  • Sabine Dietrich
  • +49 (89) 5484-1110

Erste Münchner Kompetenzrunde Smart Data im gate Garching

(PresseBox) (Garching bei München, ) Was ist Smart Data? Was kann Smart Data und was bringt es den Unternehmen? Diese und viele weitere Fragen wurden bei der „1. Münchner Kompetenzrunde Smart Data“ beantwortet, die jetzt im gate Garching stattgefunden hat. Über 60 Vertreter von Unternehmen, Städten, Organisationen und Institutionen folgten der Einladung der im Gründerzentrum ansässigen Firma OmegaLambdaTec und lauschten einen Abend lang vielen anschaulichen Vorträgen.

Nach einer kurzen Einführung durch OmegaLambdaTec-Geschäftsführer Dr. Rene Fassbender und gate-Geschäftsleiter Christian Heckemann ging es ins Detail. „Die gesamte digitale Datenmenge verdoppelt sich alle zwei Jahre. Aktuell werden 80 Prozent der anfallenden Daten in deutschen Unternehmen nicht ausgewertet“, veranschaulichte Dr. Fassbender die derzeitige Situation. Es werde Big Data produziert – Datenmengen, die zu groß oder zu komplex sind oder sich zu schnell ändern, um sie mit manuellen und klassischen Methoden der Datenverarbeitung auszuwerten. Da kommt Smart Data ins Spiel: Es erschafft Sinn, Nutzen und Wert aus Big Data. Mit einem Ausflug bis in die Frühphase des Universums machte Dr. Fassbender deutlich, welche Art von Präzisionsmessungen heutzutage aus Daten mittels Smart Data Analysen und der Verwendung modernster Analyse-Methoden möglich sind. Anschließend wurden die vielfältigen Potenziale und Anwendungsbeispiele für Smart Data Lösungen in verschiedenen Lebens- und Wirtschaftsbereichen diskutiert, wie beispielsweise eine Preisentwicklungs-Prognose als  optimierte Investitionsplanung für Investoren, Eigenheim-Käufer und Mieter. Als weitere Co-Veranstalter referierten danach die Geschäftsführer von STAT-UP und DataLion über Smart Data Strategien und Smart Insights durch Datenvisualisierung. Katharina Schüller von STAT-UP zeigte anhand von anschaulichen Beispielen auf, wie sich innovative Smart Data Projekte in großen Organisationen erfolgreich umsetzen lassen. Die durch Simulationen optimierte Zuordnung der Parkpositionen von Flugzeugen auf einem Großflughafen mit dem Ziel der Umsatzmaximierung in den angrenzenden Ladengeschäften diente dabei als konkreter Anwendungsfall aus der Praxis.

Die Visualisierung von riesigen Datenmengen war das Thema von Dr. Benedikt Köhler. Der Geschäftsleiter von DataLion zog die Zuschauer mit beeindruckenden Grafiken und Schaubildern in seinen Bann. Zum Abschluss folgten Kurzvorstellungen von Anlauf- und Förderstellen zum Thema Smart Data, wie das Zentrum Digitalisierung Bayern, der BICCnet Cluster und die IHK für München und Oberbayern. Beim anschließenden Networking wurden erste neue Smart Data Projekte auf den Weg gebracht und die nächste Ausgabe der Münchner Kompetenzrunde Smart Data für Herbst 2016 beschlossen.          

Das Startup OmegaLambdaTec - Data Science Services unterstützt seit 2015 als Partner und Dienstleister Unternehmen, (smarte) Städte, Organisationen und Institutionen bei den Datenanalysen der digitalen Zukunft. Durch die spezielle Data Science Expertise und ein universell einsetzbares Methoden-Knowhow aus der datengetriebenen astrophysikalischen Grundlagenforschung werden neue Mehrwert-Potenziale aus Daten mittels maßgeschneiderter Smart Data Lösungen für Kunden verwertbar gemacht, beispielsweise in den Zukunftsbereichen Smart Energy, Smart Mobility, Smart City und Smart Factory. 

Das gate Garching wurde im November 2002 aufgrund einer Initiative der High-Tech-Offensive Bayern eröffnet und ist der Top-Standort für junge Technologieunternehmen im Großraum München. Es stehen 5000 m² vermietbare Bürofläche plus 540 m² Lagerfläche, bzw. Werkhalle zur Verfügung. Vermietet wird an Existenzgründer und junge Unternehmen, die innovative Technologien entwickeln, z.B. in den Bereichen Software, Mechatronik sowie Informations- und Kommunikationstechnologie.

Website Promotion