News Alert 'Saga of Ryzom'

Karlsruhe, (PresseBox) - Klaas Kersting, CEO von Gameforge: "Wie bereits seit längerem geplant, befindet sich unsere französische Tochterfirma Gameforge France seit gestern im Liquidationsverfahren. Das Spiel ‚Saga of Ryzom' wird im Zuge des Auflösungsverfahrens als wertvolles Asset vermarktet werden und einen neuen Betreiber finden. Somit ist der weitere Betrieb des Spiels aller Voraussicht nach gesichert.

‚Saga of Ryzom' ist ein beliebtes MMOG mit langer Tradition. Letztes Jahr geriet das Unternehmen hinter diesem Spiel in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Ich selbst schätze ‚SoR' sehr. Sicherlich auch ein Grund dafür, weshalb wir im Dezember 2006 das Game plus Entwicklerstamm mit dem Ziel erworben haben, das Spiel auf eine wirtschaftlich tragfähige Basis zu stellen und somit der Spieler-Community zu erhalten.

Trotz sorgfältiger Due Dilligence hat sich jedoch erst im Verlaufe dieses Jahres gezeigt, dass die vom ehemaligen Betreiber genannten und buchgeführten Spielerzahlen erheblich von der Realität abwichen.

Obwohl wir in erheblichem Maße Geld und Entwicklungsressourcen in ‚SoR' gesteckt haben, waren die vorgefundenen Missstände nicht zu beseitigen. Eine weitere Vermarktung von ‚SoR' hätte eine unverhältnismäßig hohe Belastung für unser noch junges Unternehmen bedeutet, weshalb uns bedauerlicher Weise letztlich nichts anderes übrig blieb."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Cloud Connect Direct: BT und IBM verbinden sich

Der TK-Kon­zern BT und der IT-Kon­zern IBM ar­bei­ten in Sa­chen Cloud zu­sam­men. Via „Cloud Connect Di­rect for IB­M“ bin­det BT sei­ne Kun­den an die IBM-Cloud an.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.