Abofalle 3.0: Wenn der Spammer zweimal klingelt

Personalisierte Spamwelle hat es auf persönliche Daten abgesehen und lockt in die Abofalle

Personalisierte Spamwelle hat es auf persönliche Daten abgesehen
(PresseBox) ( Bochum, )
Die Experten der G Data SecurityLabs verzeichnen seit mehr als zwei Wochen einen deutlichen Anstieg von Spam mit angeblichen Gewinnbenachrichtigungen. Versprochen werden den potentiellen Opfern u.a. Gutscheine für Ebay, brandneue iPhones oder LCD-Fernseher. Auf den ersten Blick ist diese Masche nicht neu. Bereits in der Vergangenheit versuchten Onlinekriminelle ahnungslose Anwender mit vermeintlichen Gewinnbenachrichtigungen in Abofallen zu locken oder auf infizierte Webseiten zu leiten, um so die PCs mit Schadcode zu verseuchen und Daten zu stehlen. Im aktuellen Fall handelt es sich jedoch um eine neue Form der Abofalles mit Anrufgarantie.

Die Masche
In personalisierten Spam-Mails versprechen die Täter einmalige Gewinne - u.a. Gutscheine, iPads, iPhones, Autos, Bargeld oder LCD-Fernseher. Der eingebundene Link verweist auf eine spezielle Webseite, auf der sich der vermeintliche Gewinner lediglich als Teilnehmer re-gistrieren muss.

G Data machte den Test und erhielt nach erfolgter Registrierung in kürzester Zeit - im Test waren es nicht einmal 30 Sekunden - einen Anruf der Täter. Eine Tonbandstimme bat um eine Bestätigung der angegeben Daten. Hierfür sei lediglich die Eingabe einer bestimmten Tastenkombination und anschließend ein kurzes Gespräch mit einem Call-Center-Mitarbeiter zur Verifizierung der persönlichen Daten notwendig. Genau hier schnappt die Falle zu: Ohne es zu wissen schließen die Opfer ein kostenpflichtiges Abonnement für Zeitschriften oder andere Medien ab.

Ungelesen löschen
G Data rät allen Empfängern, die E-Mail ungelesen zu löschen, auf keinen Fall persönliche Daten auf den Webseiten der Betrüger einzutragen oder gar die geforderte Verifizierung der persönlichen Daten mittels Telefongespräch vorzunehmen. Nach Einschätzung der G Data SecurityLabs ist nicht auszuschließen, dass die Täter die gewonnen Daten für weitere Be-trugsversuche einsetzen bzw. auf illegalen Handelsplattformen weiterverkaufen. Empfängern, die in die Abofalle getappt sind, empfiehlt G Data Ruhe zu bewahren und sich von Mahnungen nicht einschüchtern zu lassen. Sollte es zu einem Mahnbescheid kommen, sollten Empfänger schriftlich widersprechen.

Weitere Informationen und Hilfen zum Thema Abofallen stehen auf der Internetseite des Bundesverbands der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände zur Verfügung: www.vzbv.de.


Beispiel einer Spam-Mail:

+++++++++++++++++++++++++++++++
Betreff: 250 Euro für Ebay geschenkt!

Herzlichen Glückwunsch Herr XXXXXX,

Sie gehören zu den glücklichen Newsletter Empfängern die einen Gutschein im Wert von 250,- Euro für Ebay erhalten.

Mit diesem Gutschein können Sie ersteigerte Waren bis zu einem Wert von 250,- Euro be-zahlen.

Herr XXXXXX diesen Gutschein erhalten Sie kostenlos!

http://www.XXXXXXXX.biz/XXX

Der Gutschein ist unbefristet und kostet Sie absolut nichts!

Darum nutzen Sie Ihre Chance noch heute und fordern den Gutschein direkt an. Der ist bares Geld Wert und garantiert G R A T I S!

http://www.XXXXbiz/?s=XXX

*****************************************************************
Hinweise:
Diese eMail wurde versendet an: XXXXX@XXXX.
Sie erhalten diese eMail, weil Sie bei Ihrer Teilnahme an einem Dienst im Internet dem Emp-fang von Nachrichten aus unserem Hause zugestimmt haben. Sollten Sie in der Zwischenzeit Ihre Meinung geändert haben, beachten Sie bitte die Abmeldemöglichkeit am Ende dieser eMail!
Bitte antworten Sie nicht auf diese Email. Es erfolgt keine Zustellung!
Abmeldung:
Zum Abmelden von diesem Newsletter klicken Sie bitte http:/XXXX.biz/unsubscribe.php
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.