FXFlat erhält Auszeichnungen von WirtschaftsWoche und Handelsblatt

Der Online-Broker punktet sowohl bei Service als auch bei Nachhaltigkeit.

(PresseBox) ( Ratingen, )
Der Online-Broker FXFlat hat jüngst innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Auszeichnungen namhafter Wirtschaftspublikationen erhalten. Zum einen zeichnete das Handelsblatt FXFlat mit der Zugehörigkeit zuDeutschlands besten Dienstleistern im Finanzwesen 2021“ aus. Zum anderen bewertete die WirtschaftsWoche das Depot-Angebot des Online-Brokers in punkto Nachhaltigkeit mit „sehr gut“. „Mit den Top-Bewertungen durch diese beiden führenden Medien setzt sich bei FXFlat die Reihe der erstklassigen Beurteilungen der vergangenen Jahre fort – das zeigt unter anderem, wie viel Wert wir auf die Langfristigkeit der Themen Service und Kundenorientierung legen“, erklärt Rafael Neustadt, CEO der FXFlat Bank.

In der dritten Auflage des großen Rankings „Deutschlands beste Dienstleister im Finanzwesen 2021“ von Deutschlands renommierter Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt platzierte sich FXFlat in der Kategorie CFD-Broker in der Spitzengruppe. Für das Ranking hatte das Marktforschungsinstitut ServiceValue im Auftrag des Handelsblatts mehr als 48.000 Kundenurteile zu Dienstleistern und Banken aus 17 Kategorien eingeholt und ausgewertet, die die Basis für diese umfangreiche Bewertung von Anbietern im Finanz- und Bankenmarkt in Deutschland darstellten. „In einer Befragung von so vielen Kunden ein erstklassiges Urteil zu erhalten, spricht für unsere hohe Servicequalität“, kommentiert Rafael Neustadt das Ergebnis.

Eine weitere Auszeichnung stammt von der WirtschaftsWoche. Vor dem Hintergrund, dass die Deutschen in ihrem Spar- und Anlageverhalten ökologische Aspekte zunehmend stärker berücksichtigten möchten, hatte die FMH Finanzberatung im Auftrag der WirtschaftsWoche die Konditionen von Depots für nachhaltige Fondssparpläne von insgesamt 17 Anbietern untersucht und ein Ranking der besten Angebote erstellt. Im Rahmen dieses Rankings wurde das Depot flex basic von FXFlat mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet. „Im Zuge der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Gesellschaft und der damit verbundenen steigenden Relevanz dieses Themas in der Wirtschaft nimmt kontinuierlich auch die Nachfrage der Anleger an einem entsprechenden Angebot bei der Wertpapieranlage zu“, sagt FXFlat-CEO Rafael Neustadt. „Wir sind froh unseren Kunden schon länger ein entsprechendes Angebot machen zu können – und stolz, dass die WirtschaftsWoche dies mit ihrem Siegel und der Note ‚sehr gut‘ anerkennt.“

Zuvor war FXFlat unter anderem vom renommierten Wirtschaftsmagazin Focus Money unter den „beliebtesten Banken Deutschlands“ aufgeführt worden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.