micronAir office Feinstaubfilter gewinnt Innovationspreis

Produktneuheit zum Schutz vor Feinstaubbelastung am Arbeitsplatz wird ausgezeichnet

Christoph Runge (Leiter Einkauf & Marketing COS Distribution) überreicht Jürgen Kettinger (micronAir office) die Auszeichnung "Best Innovation 2008" (PresseBox) ( Weinheim, )
Knapp ein halbes Jahr nach Markteinführung des micronAir office Filters für Laserdrucker, Fax- und Kopiergeräte wurde das micronAir office Team der Freudenberg Vliesstoffe KG mit dem Innovationspreis 2008 der COS Distribution GmbH ausgezeichnet. Die Verleihung fand anlässlich der Hausmesse „COS Com Days“ am 26. und 27. September in Gießen statt. Dort standen über 100 Aussteller aus der ITK-Branche im Wettbewerb um den Titel „Best Innovation 2008“.

„Wir freuen uns sehr über diesen Innovationspreis, der belegt, dass das Thema Schutz vor lungengängigem Feinstaub in Büroräumen sowohl beim Handel als auch bei den Endverbrauchern immer mehr an Bedeutung gewinnt“, kommentiert Harald von Schischka, micronAir office Projektleiter. „Eine steigende Nachfrage nach Feinstaub-Druckerfiltern nehmen wir insbesondere bei Behörden und Unternehmen wahr. Wir bekommen täglich Anrufe von IT-Leitern, Arbeitssicherheitsbeauftragten oder Geschäftsführern, die sich für unsere innovativen Filter interessieren."

Die COS Distribution GmbH ist einer der in Deutschland führenden Distributoren für IT- und Bürotechnik. Mehr als 17.000 Kunden betreut das Großhandelsunternehmen, rund 2.200 Fachhändler folgten der Einladung in die Gießener Messehallen. In den beiden vergangenen Jahren ging der COS Innovationspreis an die Unternehmen Brother und Microsoft.


Über den micronAir office Feinstaubfilter
Der micronAir office Feinstaubfilter ist als einziger Druckerfilter TÜV-zertifiziert und hat die höchste Effizienz aller derzeit erhältlichen Druckerfilter bei der Filterung von Fein- und Ultrafeinstaub. Mit nachweislich bis zu 94% Prozent Abscheideleistung selbst für extrem kleine, lungengängige Stäube mit Partikelgrößen zwischen 100 Nanometer und 2,0 Mikrometer bietet der micronAir office Druckerfilter den wirkungsvollsten Schutz auch bei Kleinstpartikeln.

Es sind die drei Modelle micronAir® office 100, 80 und 70 verfügbar, die für die meisten Druckertypen geeignet sind und einfach nachträglich von außen an den Drucker angebracht werden können. Die Leistungsfähigkeit der Geräte wird durch den micronAir office Feinstaubfilter nicht beeinträchtigt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt je nach Filtergröße zwischen Euro 19,90 und Euro 29,90. Der passende Filter für einen bestimmten Druckertyp kann über eine Datenbank unter www.micronair-office.de abgefragt werden. Über die Eingabe der Postleitzahl kann hier auch ein Einzelhändler im Umkreis ermittelt werden. Der micronAir office Feinstaubfilter wird über die Distributoren COS Distribution, Actebis Peacock, Despec und TEKAEF an den Fachhandel vertrieben.

Weitere Informationen unter http://www.micronair-office.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.