Deep Neuron Lab sichert sich Pro FIT Fördermittel der Investitionsbank Berlin für KI-basierte Datenstrukturierung zum Einsatz in der Finanzbranche

V.l.n.r.: Iason Gergakopoulus, Sven Riedel, Andreas Schindler
(PresseBox) ( Berlin, )
.
- Das Berliner FinTech Startup DNL Deep Neuron Lab GmbH (www.deepneuronlab.com) erhält Fördermittel der Investitionsbank Berlin
- Die Fördermittel aus der IBB Pro FIT-Frühphasenfinanzierung hilft DNL beim Aufbau der Unternehmensinfrastruktur und der erforderlichen Personalkapazitäten
- Die erfolgreiche Beantragung des Projektgesamtvolumens im mittleren sechsstelligen Bereich erfolgte mit der Berliner Fördermittelmanagementberatung FörderProtech (www.foerderprotech.de)

DNL Deep Neuron Lab, ein Berliner FinTech-Startup beabsichtigt im Rahmen eines Ankerprojektes des IBB-Programms „Pro FIT Frühphasenfinanzierung“ eine Machine-Learning-basierte KI-Software zu entwickeln, die Jahresabschlüsse und Geschäftsberichte automatisch für die Weiterverarbeitung in der Finanzbranche nutzbar gestaltet und anwenderbezogen aufbereitet.

Das aus der TU-Berlin ausgegründete Unternehmen DNL Deep Neuron Lab hat sich seit dem Start in 2019 mit der Datenanalyse, insbesondere basierend auf selbstlernenden Algorithmen wie künstlich neuronalen Netzen in der Finanz- und Versicherungsbranche konzentriert. Das junge Gründerteam hatte recht frühzeitig erkannt, dass die Datenaufbereitung in diesem Bereich vielfach noch manuell ausgeführt werden. Dies führt zu überaus hohen Aufwendungen in der Nutzbarmachung der Informationen und zu hohen Kosten für die Anwender.

Deep Neuron Lab beabsichtigt mit ihrem Vorhaben nicht nur die Daten und Zahlen in die entsprechenden Anwenderformate zu übertragen. Mit der zu entwickelnden Lösung werden mittels KI auch semantische Aspekte aus den Fließtexten der Berichte gefiltert, so dass Anwender schnell und umfänglich einen Überblick zu kritischen Unternehmensfaktoren erhalten und direkt in die Analyse gehen können. In einem graphischen User Interface sollen zusätzlich einzelne Prozessschritte in Verknüpfung zum Originaldokument als Quellennachweis eingesehen werden - was für die Finanzbranche unabdingbar ist.

Die von Deep Neuron Lab zu erarbeitende Systemlösung wird darüber hinaus umfangreiche, anwenderorientierte Dash-Board-Funktionen für individuelle und standardisierte Analyseberichte für Finanzmanager und Investoren zur Verfügung stellen. Mit dem Vorgehen sind deutliche Effizienzsteigerungen verbunden und eine Vielzahl analytischer Werkzeuge für den professionellen Umgang des umfangreichen Datenmaterials zur Verfügung gestellt.

Förderung zur Weiterentwicklung der unternehmerischen Infrastruktur

„Die vom Land Berlin bei der Investitionsbank Berlin eingeworbenen Mittel passen hervorragend in unsere Phase der technologischen Produktentwicklung und insbesondere zu unserer strategischen Ausrichtung in den ersten Jahren unserer Unternehmenstätigkeit. Wir haben damit die erforderliche Zeit gewonnen uns intensiv um den Aufbau der Unternehmensinfrastruktur, dem Recruiting von qualifizierten Mitarbeitern und der Investorenansprache zu widmen ohne dabei den Blick auf die Konzeption eines hochinnovativen Projektes zu verlieren.“, so Andreas Schindler, Mitgründer und CEO von Deep Neuron Lab.

Sven Riedel, CEO der FörderProtech GmbH, über Zusammenarbeit mit Deep Neuron Lab: „Wir freuen uns sehr, dass wir ein aufstrebendes Berliner FinTech-Startup dabei unterstützen konnten, Fördermittel aus der Pro FIT-Frühphasenfinanzierung einzuwerben. Die gegebenen finanziellen Herausforderungen sind für junge Technologie-Startups nicht immer leicht lösbar. Umso erfreulicher ist es, dass das Land Berlin jungen Gründern mit hoher Qualifikation und erfolgversprechenden innovativen Geschäftsmodellen die Chancen aus dem Pro FIT-Programmen offeriert. Mit der Frühphasenfinanzierung werden die Weichen für erste unternehmerischen Impulse gelegt und zudem mit der Kombination von Zuschüssen und haftungsfreien Darlehen die Möglichkeiten zusätzlicher Handlungsspielräume eröffnet. Auch bestehen bei Erfolg gute Möglichkeiten weiterer Fördermittel in der Umsetzungsphase. Denn Gründer und Unternehmensidee sind bei weiteren Fördermittelanträgen dem langjährigen technischen Mentor und der IBB schon bekannt. Das ist ein erheblicher Vorteil.“

Über Deep Neuron Lab:
Deep Neuron Lab entwickelt Lösungen, die Menschen von mühsamen Prozessen befreien und Unternehmen dadurch helfen ihr Kerngeschäft zu verbessern. Viele Arbeitsprozesse, die heute noch mit unnötigen Mühen und Zeitaufwand verbunden sind, sollen mit Künstlicher Intelligenz (KI) verschlankt werden. Dabei tritt der Mensch in den Mittelpunkt und nicht der Prozess. DNL nutzt dabei neueste Verfahren des Natural Language Processing (NLP).

Über die Investitionsbank Berlin
Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit der Wirtschaftsförderung aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit dem IBB Pro FIT Förderprogramm Frühphasenfinanzierung, indem technologieorientierte Unternehmen vor allem im Aufbau der Infrastruktur in den Gründungsjahren unterstützt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.