Blick über den Tellerrand 10

Vortrag Prof. Dr. G. Kaiser: Mathematik ein polarisierendes Schulfach, 11.10. 17h ITWM

(PresseBox) ( Kaiserslautern, )
Eine interdisziplinäre Vortragsreihe mit wechselnden Themen des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik. Einmal im Monat im Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz-1, 67663 Kaiserslautern. Eintritt frei!

Vortrag

»Mathematik ein polarisierendes Schulfach - welche Rolle kann und soll Mathematik in einem zeitgemäßen Schulunterricht spielen?«

Zeit: Donnerstag, 11. Oktober, 17:00 Uhr
Ort: Fraunhofer ITWM, Hörsaal

Mathematik ist ein polarisierendes Fach, ein Fach, das entweder geliebt oder gehasst wird. Der Vortrag fragt nach den Ursachen für eine derartige Polarisierung und analysiert dabei die Stellung des Fachs Mathematik in einem zeitgemäßen Schulunterricht. In einem ersten Teil werden Probleme und Defizite des Mathematikunterrichts beschrieben wie die Dominanz von Regeln und Kalkülen und die einseitige Orientierung an einer deduktiv aufgebauten Fachsystematik. In einem zweiten Teil wird analysiert, welche Konsequenzen und Maßnahmen zur Behebung dieser Defizite geeignet erscheinen, etwa eine durchgängige Behandlung von realitätsbezogenen Modellierungsbeispielen im Unterricht, die Einführung produktiver Lernumgebungen sowie die Stärkung von Eigenaktivitäten und offenen Fragestellungen.

Referentin: Professor Dr. Gabriele Kaiser, Didaktik der Mathematik, der Informatik und des mathematischen Anfangsunterrichts, Universität Hamburg
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.