Konferenz »Aachen Polymer Optics Days« wird in den Herbst 2020 verschoben

© Institut für Kunststoffverarbeitung/Fröls (PresseBox) ( Aachen, )
Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmenden und der Mitarbeitenden haben für die Veranstalter der Konferenz »Aachen Polymer Optics Days« höchste Priorität. Daher haben sich diese in Absprache mit den Kooperationspartnern der Veranstaltung und in Anlehnung an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts dazu entschieden, die Veranstaltung in den Herbst zu verschieben: Die Konferenz wird nun für den 27. und 28. Oktober 2020 geplant. Der Veranstaltungsort und die Programmstruktur werden beibehalten.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) haben sich die Veranstalter in den vergangenen Wochen intensiv mit Sicherheits- und Schutzmaßnahmen für die Durchführung der Konferenz »Aachen Polymer Optics Days« auseinandergesetzt. Die Organisatoren nehmen das Risiko sehr ernst und stehen in engem Kontakt zu den Gesundheitsbehörden der Stadt Aachen sowie zum Veranstaltungszentrum, dem Hotel Quellenhof Aachen.

Reaktion auf die weltweiten Entwicklungen rund um das Corona-Virus (Covid-19)

Zum jetzigen Zeitpunkt, angesichts des erwarteten Anstiegs der Ausbreitung des Corona-Virus, erscheint diese Entscheidung richtig und wichtig: Die vom Robert-Koch-Institut geforderten Maßnahmen zur Gesundheitssicherung bei der Ausrichtung von Veranstaltungen hätten nicht vollständig und nicht in ausreichendem Maße gewährleistet werden können.

Das Planungsteam der Konferenz, bestehend aus Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT und des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, führt momentan die notwendigen Maßnahmen für die terminliche Umplanung durch. Die Veranstalter gehen davon aus, dass sich die Lage in den kommenden Monaten beruhigen wird und im Herbst dieses Jahres eine sichere und uneingeschränkte Durchführung der Konferenz gewährleistet ist.

Besonderen Dank möchten die Veranstalter sowohl den Partnerinnen und Partnern, den Rednerinnen und Rednern und auch den bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Vertrauen und ihr Engagement aussprechen. Weitere Fragen bezüglich der Teilnahme an der Konferenz beantwortet gerne die Hauptorganisatorin der Aachen Polymer Optcis Days, Helen Kolb.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.