PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 241612 (Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI)
  • Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI
  • Einsteinufer 37
  • 10587 Berlin
  • http://www.hhi.fraunhofer.de
  • Ansprechpartner
  • Rene de la Barre
  • +49 (30) 31002-345

"Menschen lieben ihre Autos - und träumen von dem Cockpit?"

Das Heinrich-Hertz-Institut zeigt auf der CeBIT 2009, dass die 3-DTechnik Sie auch den Details Ihres Traumautos - zumindest von innen näher bringt

(PresseBox) (Berlin, ) Sie finden das Exponat "Next-Gen 3D-Cockpit" in der Halle 9 am Stand B36 des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut.

Ob Fahrzeug-Instrumente, Navigationsoder Entertainmentkonsole: Bedienteile sind Designobjekte. Ehe man aber über Geschmack streitet: Was liegt näher, als es jedem Recht zu machen und schnell einmal Form, Farbe und Bedienkonzept zu ändern? Elektronische Displays mit Tiefendarstellung ermöglichen diesen Sinneswandel bei Fahrer und Autoindustrie. CAD-und 3-DGeodaten liefern den Inhalt, der sich durch 3-D-Spiele und 3-D-Kinofilme erweitern lässt. Im "Next-Gen 3-D-Cockpit" sehen Sie, wie es gehen könnte.

"Next-Gen 3-D-Cockpit" zeigt ein 3-DDisplay als elektronisches Kombi-Instrument Damit können Sie Look&Feel der Fahrzeug- Instrumente frei gestalten und erschließen die 3.Dimension für neue Design-Lösungen. Räumliche Darstellung der Navigations-Karte oder des Bilds der Rückfahrkamera werden möglich.

Leicht lässt sich diese Idee auf andere Felder übertragen: 3D-Filme oder Spiele, Schulung und Sicherheit, Anwendungen in Medizin, CAD oder Geoexploration profitieren von der Stereo- Darstellung.