Mit wertvoller Fracht durch die Minen Chiles

Mit wertvoller Fracht durch die Minen Chiles (PresseBox) ( München, )
Chile gehört zu den wohlhabenden Ländern Südamerikas. Ein Grund dafür ist ein wertvoller Rohstoff: Kupfer. Dieser liegt vor allem in dem Bergwerk El Teniente in Rancagua, der größten unterirdischen Kupfermine der Welt. Ein Streckennetz von 3.000 Kilometern Länge wurde unter Tage vorgetrieben, um an das kostbare Hauptexport-Produkt zu gelangen. Aus dem Eisenerz wird jährlich rund eine halbe Million Tonnen Feinkupfer gewonnen. Doch zunächst müssen Eisenerz, Steine und Erde oberirdisch transportiert werden. Dafür benötigt man Fuhrunternehmen mit Fahrzeugen, die darauf ausgelegt sind, im Dauereinsatz Schwerstarbeit zu leisten.

­80 MEILLER Kipper im Einsatz bei TAMBO

TAMBO ist eines dieser Unternehmen. 1988 von Mauricio González Urrutia gegründet, führt inzwischen der Sohn Camilo González Pendola den Betrieb. Der Fuhrpark wurde über die Jahre größer, der Schwerpunkt blieb der gleiche: Minenabbau. Heute stehen dem Familienbetrieb 120 Lastwagen und 90 Bagger zu Verfügung. Allein davon sind 80 Fahrzeuge von MEILLER aufgebaut. Camilo González Pendola setzt mit dem klassischen Hinterkipper H436 und dem 50-Tonner P450 auf zwei starke 4-Achser, die mit einem Nennvolumen von 20 bzw. 22 m³ auch unter rauen Einsatzbedingungen ihre Leistung verlässlich abrufen. Schwergewichte wie den P450 bekommt man in Deutschland eher selten zu Gesicht: Lkws mit 50 Tonnen erhalten auf öffentlichen Straßen in der Regel keine Zulassung.

Die vollständige Presseinformation mit passendem Bildmaterial kann durch einen Klick auf den nachfolgenden Button bequem gedownloadet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.