Tagesgeld.de: MoneYou senkt Zinsen auf 2,55 Prozent

Direktbank muss Spitzenplatz abgeben – Geduldsprobe für Neukunden bei Kontoeröffnung

Tagesgeld_de Logo.jpg (PresseBox) ( Leipzig, )
Tagesgeld.de informiert: Die niederländische Direktbank MoneYou ist dem derzeitigen Trend gefolgt und hat die Zinsen beim Tagesgeld um 10 Basispunkte auf 2,55 % p.a. abgesenkt. Auch nach der Zinskorrektur ist das Tagesgeld von MoneYou eines der attraktivsten Angebote am Markt. Allerdings müssen sich Neukunden bei dessen Aktivierung in Geduld üben.

2,55 % Zinsen p.a. ab dem ersten Euro

Die 2,55 % Zinsen p.a. gibt es ab dem ersten angelegten Euro. Von den noch immer recht attraktiven Konditionen der niederländischen Direktbank, profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Zwar musste MoneYou mit den 10 Basispunkten auch einen Platz im aktuellen Tagesgeld-Vergleich unter http://www.tagesgeld.de/... abgeben, unter den Top3 der besten Angebote ist sie aber auch weiterhin vertreten. Die Zinsen werden vierteljährlich, somit ganze viermal pro Jahr ausgeschüttet. Sparer können jederzeit kostenlos auf ihr Guthaben zugreifen und bleiben somit sehr flexibel. Die Zinsen gelten zwar bis 1 Million Euro, angesichts der Einlagensicherung bis 100.000 Euro, dürften die meisten Anleger ihre Spareinlage auf diesen Betrag beschränken. Bei MoneYou handelt es sich um ein Online-Angebot der renommierten ABN AMRO Bank.

Das Tagesgeldkonto von MoneYou ist transparent und klar strukturiert. Anleger haben die Möglichkeit, mit ihrem Tagesgeldkonto bis zu fünf Unterkonten einzurichten. Kunden können jedem Konto einen Namen geben und auf ihrem iPhone oder iPad auch das passende Bild hinterlegen. Mit der praktischen Mobile App können Kontoeröffnungen, Kontostandsabfragen und Überweisungen von unterwegs aus erledigt werden. Mehr Infos können der Übersicht unter http://www.tagesgeld.de/... entnommen werden.

Kontoeröffnung kann sich verzögern

MoneYou hat bereits angekündigt, dass sich aufgrund der starken Nachfrage in den vergangenen Wochen, die Aktivierung des Tagesgeldkontos etwas verzögern kann. Allerdings besteht die Möglichkeit, bereits vor der Aktivierung des Kontos Geld an MoneYou zu überweisen und somit bereits von Anfang an von einer guten Rendite zu profitieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.