Kreditvergleich.net ab sofort mit Ratenkredit der 1822direkt

Bonitätsunabhängige Zinssätze ab 5,00 % p.a., Kredite von 2.500 bis 50.000 Euro und Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten – das sind die Eckdaten des Ratenkredites der 1822direkt, welchen kreditvergleich.net seit kurzem in seine Vergleiche aufgenommen hat

(PresseBox) ( Leipzig, )
Kreditvergleich.net informiert: mit der 1822direkt – einer Onlinetochter der Frankfurter Sparkasse – nimmt das Finanzportal kreditvergleich.net die 26. Bank in ihre Vergleiche auf.

Wie interessierte Leser unter http://www.kreditvergleich.net/... nachlesen können, bietet die 1822direkt bonitätsunabhängige Zinssätze an. Los geht’s mit 5,00 Prozent pro Jahr, was im direkten Vergleich mit anderen bonitätsunabhängigen Angeboten wie etwa der Santander Direkt Bank (ab 4,95 Prozent pro Jahr, Details: http://www.kreditvergleich.net/... ) oder UniCredit (ab 5,69 Prozent pro Jahr, Details: http://www.kreditvergleich.net/... ) ein sehr gutes Zinsniveau bedeutet.

Bonitätsunabhängige Zinssätze heißt im Übrigen nicht, dass jeder bei der 1822direkt einen Kredit bekommt, der ihn beantragt. Viel mehr bedeutet dies, dass bei positiver Bonitätsprüfung der Zinssatz für alle Kreditnehmer bei gleicher Kreditsumme und Laufzeit identisch ist. Zu diesem Modell tendieren immer mehr Banken, da es für den Verbraucher einfacher zu durchblicken ist, weil der beworbene Zinssatz bei positivem Kreditbescheid dann auch der Zinssatz ist, welcher im Kreditvertrag steht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.