Festgeld-Vergleich: Deutlicher Zinsrutsch bei der SKG Bank

Aktuelle Marktentwicklung zwingt Banken zur Zinssenkung bei sicheren Geldanlagen

avatar_concitare logo (2).jpg (PresseBox) ( Leipzig, )
Tagesgeldrechner.info berichtet: Die SKG Bank hat die Zinsen beim Festgeldkonto und beim Telekonto DoppelPlus drastisch reduziert. Bei einer Laufzeit von einem Jahr gibt es ab sofort nur noch bis zu 1,90 % Zinsen pro Jahr. Mit den Zinsen muss die SKG Bank auch einige Plätze im Festgeld-Vergleich abgeben.

Festgeldkonto: Garantierte Zinsen für 6 und 12 Monate

Beim Festgeldkonto wurden die Zinssätze der zwei angebotenen Laufzeiten um jeweils 0,60 Prozentpunkte gekürzt. Statt der glatten 2,00 % erhalten Anleger bei Neuabschluss für sechs Monate 1,40 % Zinsen pro Jahr. Auch bei der einjährigen Laufzeit wurde der Zinssatz von 2,50 % auf 1,90 % p.a. gesenkt. Während die SKG Bank vor der Zinssenkung bei den kurzfristigen Laufzeiten mit an der Spitze stand, findet sich die Bank im aktuellen Festgeld-Zinsvergleich unter http://www.festgeld-zinsvergleich.net/... ab sofort im oberen Drittel wieder. Die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 Euro.

Das beste Angebot für das sechsmonatige Festgeld kommt derzeit von der niederländischen Direktbank MoneYou. Bei dieser können sich Anleger derzeit 2,80 % Zinsen p.a. sichern. Die Einlagen sind allerdings nur im Rahmen der gesetzlichen Grundsicherung bis 100.000 Euro geschützt. Bei der SKG Bank profitieren Sparer von der betragsmäßig unbegrenzten Einlagensicherung.

Tele-Konto DoppelPlus: Flexibles Festzinssparen

Auch beim SKG Tele-Konto Doppel-Plus wurde der Rotstift angesetzt und einige Prozentpunkte weggestrichen. Bei der einjährigen Laufzeit gibt es ab sofort ganze 0,50 Prozentpunkte weniger, somit nur noch 1,65 % pro Jahr. Bei der Anlagedauer von drei Jahren wurde der Zinssatz von 2,75 % auf 2,15 % p.a. gesenkt.

Beim SKG Tele-Konto DoppelPlus profitieren Kunden von einem Garantiezins über die vereinbarte Laufzeit und bleiben dennoch flexibel. Denn sie können jederzeit über 50 % des Anlagebetrages verfügen. Dieser Betrag ist monatlich auf maximal 2.000 Euro beschränkt - http://www.tagesgeldrechner.info/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.