Pleora‘s neue iPORT NTx-Ten IP Engine

GigE Vision® Hochleistungsverbindung nutzt 10 Gigabit Ethernet-Technologie

Pleora NTX Ten (PresseBox) ( Pullach, )
Pleora‘s iPORT™ NTx-Ten IP Engine ist ein Hochleistungs-Video-Transmitter, der Herstellern von Industriekameras und anderen bildgebenden Systemen die Möglichkeit bietet, Bilder mit über 8 Gbit pro Sekunde zu übertragen. Basierend auf dem 10 GigE Industrie-Standard ermöglicht die NTx-Ten IP Engine eine schnelle Marktreife für neue Produkte und stellt die Kompatibilität mit GigE Vision-Spezifikationen sicher.
Diese IP Engine ist ideal für Hochleistungs-Anwendungen wie Halbleiter-, Flachbildschirm-, Web- und andere Qualitätsprüfsysteme, sowie medizinische und militärische Bildverarbeitungs-Anwendungen. Sie wandelt effizient Videodaten in IP-Pakete um, die dann mit geringer und konsistenter Latenz über eine 10 GigE Verbindung an die Empfängersoftware gesendet wird. Die IP Engine ist kompatibel mit den GigE Vision® und GenICam™ Standards und gewährleistet eine nahtlose Interaktion mit Produkten verschidenster Herstellerund in Umgebungen mit 1 und 10 GigE Schnittstellen.

Die iPORT NTx-Ten IP Engine transportiert die Bilddaten über standardisierte Kupfer- oder Glasfaser- Verbindungen via SFP+-Anschluss (Small Form-Factor Pluggable) und kann somit leicht an handelsübliche 10 GigE Komponenten, wie Netzwerkkarten und –Switches angeschlossen werden.
Die GPIO-Schnittstelle (General Purpose Inputs and Outputs) des NTx-Ten , erlaubt eine exakt Synchronisation und Steuerung mit weiteren Systemkomponenten in Förderanlagen, Encodern, Kameras, Sortiermaschinen und anderen Komponenten - entweder unabhängig(Produkte erhältlich ab Mitte 2013) oder in Verbindung mit einem Host-PC im Netzwerk.

Durch die Unterstützung des bestehenden Pleora-eigenen Software Development Kit eBUS™ SDK, ermöglicht die iPORT NTx-Ten IP-Engine eine kostengünstige Entwicklung von Netzwerk-basierten Hochleistungskameras und anderen bildgebenden Geräten.

*erhältlich ab Mitte 2013

Anwendungen
  • Panel-, Halbleiter-, Bahn- und Oberflächen-Prüfsysteme
  • Medizinische und wissenschaftliche Bildverarbeitungssysteme
  • Militärische Bildverarbeitungssysteme
Produkt Features
  • Übertragung von High-Speed-Video über handlesübliche Komponenten
  • Kombinierbarkeit von 1 GigE und 10 GigE IP Engines auf einem Netzwerk-Switch
  • Volle Kompatibilität mit vorhandenen GigE Vision Software-Anwendungen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.