FRAMENCE expandiert nach Asien

Neuer Partner AsTrack ermöglicht der FRAMENCE GmbH die Verbreitung ihrer revolutionären Technologie in der Gebäudedigitalisierung im asiatisch-pazifischen Raum

(PresseBox) ( Bensheim, )
Die Entwicklung in asiatischen Großstädten schreitet bei der Digitalisierung in der Baubranche deutlich schneller voran als in der restlichen Welt. Die digitale Zukunft von Smart Buildings im Zusammenspiel mit künstlicher Intelligenz (KI) spielt in der Region eine immer größere Rolle. Deshalb freuen wir uns, mit AsTrack ein in der Region gut vertretenen und kompetenten Partner in Südostasien und Australien für unsere weitere Internationalisierung gefunden zu haben.

AsTrack wurde gegründet, um die neuesten Technologien in den Bereichen Bau und Facility Management in Südostasien und Australien im Markt zu verbreiten. Der Firmenname steht für den Prozess „Asset Tracking“, der den DBO-Workflow („Design“, „Build“ und „Operate“) über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes abdeckt. Das etablierte Unternehmen kann über 25 Jahre Erfahrung in der Bauwirtschaft und eine umfangreiche Expertise mit BIM („Building Information Modelling“) nachweisen. Die Reduzierung von baulichen Nacharbeiten ist ein besonderer Schwerpunkt von AsTrack, welches einen regelmäßigen Vergleich der Bestandsdaten mit dem Modell erfordert.

Als Anbieter der derzeit einzigen Technologie, um Gebäude- und Anlagen wirtschaftlich und überaus schnell 3D erfassen zu können, bietet FRAMENCE eine ausgesprochen kosteneffiziente Plattform an, mit der sich beide Unternehmen hervorragend ergänzen. Aus einfachen Panoramafotos können digitale Zwillinge von Gebäude und Anlagen erstellt werden. Dank des intelligenten FRAMENCE Softwareverfahrens kann die Erstellung von fotorealistischen digitalen Zwillingen in Sekundenschnelle realisiert und bestehende BIM-Modelle um die reale „as built“ Situation sinnvoll erweitert werden.

Die Partnerschaft zwischen FRAMENCE und AsTrack bietet daher einen großen Mehrwert für alle Bauherren, Ingenieure und Gebäudemanager, die in den aufstrebenden asiatischen Regionen nach TOP-Technologien suchen, die sie zielführend und kostengünstig in die Zukunft begleiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.