Energieversorgung 2050 – Wie lösen wir das Speicherproblem?

Am 05. September 2012 organisieren das Berliner Forum ElektroMobilität und die weltweit tätige Sozietät CMS Hasche Sigle eine Kooperationsveranstaltung zum Thema „eMobilität im Kontext der Energiewende“

Berlin, (PresseBox) - In der öffentlichen Diskussion gelten die Energiewende und eine nachhaltige Gestaltung zukünftiger Mobilität vielfach als wichtige Herausforderungen unserer Zeit. Die Elektromobilität, als klimafreundliches Mobilitätskonzept, spielt in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle.

Betrachtet man dabei die Elektromobilität als ganzheitliches System, so entstehen insbesondere an den Schnittstellen relevanter Technologien und Branchen neue Fragestellungen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf energieeffizienten und wirtschaftlichen Speichertechnologien zur Pufferung von überschüssiger erneuerbarer Energie.

"Kooperation Elektromobilität"
05. September 2012, 13:00 bis ca. 18:00 Uhr
CMS Hasche Sigle, Berlin

Neben den technologischen Hemmnissen werden für die Akteure zusätzliche Themen relevant, wie z.B. das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG), eine mögliche Ausbauverpflichtung für die Netze, Nutzung von Fahrzeugbatterien als Zwischenspeicher, Errichtung von Ladestation im öffentlichen oder privaten Raum, das Energiedatenmanagement sowie damit verbundene Rahmenbedingungen.

Vor diesem Hintergrund soll der branchen- und systemübergreifende Dialog im Rahmen der Veranstaltung intensiviert und entscheidende Akteure miteinander vernetzt werden. Dies u. a. auf Basis des Impulsvortrags:

Energieversorgung 2050 - Wie lösen wir das Speicherproblem?

Prof. Dr. Robert Schlögl
Direktor am Fritz-Haber-Institut der Max Planck-Gesellschaft Berlin

Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für chemische Energiekonversion Berlin

Weitere Referenten sowie die hochkarätigen Teilnehmer der Paneldiskussion werden über ihre Meinungen und Erfahrungen im Kontext von eMobilität und Energiewende sprechen und dabei auch Anknüpfungspunkte für den Dialog mit den Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Forschung und Politik suchen.

Für die Veranstaltung ist eine persönliche Einladung erforderlich.
Bei Fragen zur aktuellen Pressemitteilung, zum Forum ElektroMobilität e.V. oder zu einer möglichen Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte direkt an den Forum ElektroMobilität e.V..

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.