Fraunhofer-Preis an Fogra-Mitarbeiter​ für neue Methode zur Bildschirmqualitätsbewertung

Roman Byshko (PresseBox) ( München, )
Das Autorenquartet Steven Le Moan, Tejas Madan Tanksale, Roman Byshko und Philipp Urban erhielt für seine Arbeit  “An observer-metamerism sensitivity index for electronic displays”, veröffentlicht im Journal of the Society of Information Display, den Preis für die beste Publikation 2017 in der Kategorie „Business“ der Fraunhofer IGD Paper. Damit werden Neuentwicklungen von Algorithmen und Methoden ausgezeichnet, die einen großen Einfluss auf die Industrie haben.

Einer der Autoren, Roman Byshko, hat während seiner Anstellung im Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. maßgeblich an dieser Thematik gearbeitet. Es wird ein neuer Ansatz vorgestellt, um das mögliche Ausmaß von Beobachter-Metamerie bei bestimmten Monitoren mit schmalbandigen Primärfarben vorauszusagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.