Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1099219

Focused Energy Im Tiefen See 45 64293 Darmstadt, Deutschland http://www.focused-energy.world
Ansprechpartner:in Herr M3E GmbH - Fullserviceagentur und Beratung für Elektromobilität +49 30 403672121
Logo der Firma Focused Energy
Focused Energy

Darmstädter ClimateTech Startup Focused Energy eröffnet neues Büro in Austin

(PresseBox) (Darmstadt/ Austin, Texas, )
.
  • Focused Energy expandiert in die USA und eröffnete bereits im Dezember 2021 Unternehmenssitz in Austin, Texas
  • Das Laserfusions-Unternehmen will mittels Trägheitsfusion klimafreundliche Energie in großem Umfang ermöglichen
Trägheitsfusion als Möglichkeit zur klimafreundlichen Energiegewinnung. Das ist das Ziel des ClimateTech Startups Focused Energy. Um dies noch in den nächsten 15 Jahren zu erreichen, hat das in Darmstadt ansässige Unternehmen nun eine weitere Dienststelle in Austin, Texas eröffnet, die vorrangig mit den Bereichen Lasertechnologie und Engineering betraut ist.

Focused Energy hat eine Methode entwickelt, die nicht nur zur Gewinnung klimafreundlicher Energie genutzt werden kann, sondern es zudem ermöglicht, ebendiese kommerziell nutzbar zu machen. Mittels modernster Lasertechnologie wird eine Fusionsreaktion zwischen den Atomkernen zweier Wasserstoffisotope in Gang gesetzt, wodurch „Trägheitsfusionsenergie“ (IFE) frei wird. Wenn dies gelingt, ist die Energieausbeute daraus etwa einhundertmal größer als die Energie, die zur Initiierung der Reaktion benötigt wurde. Somit könnte Trägheitsfusion der Schlüssel zu beinahe unerschöpflicher und sauberer Energiegewinnung sein, und zwar bereits im kommenden Jahrzehnt.

„Wir freuen uns, nun auch für unser schnell wachsendes Team in Übersee Räumlichkeiten zur Verfügung stellen zu können. Wir konnten führende Fusions-Experten und Wissenschaftler aus den USA für uns gewinnen und glauben, dass Austin als aufstrebende Tech-Metropole der beste Ort ist, unsere Forschung weiter voranzutreiben. Vor allem die Nähe zur University of Texas in Austin und den dazugehörigen Forschungslaboren ist hier für uns wichtig. Mit der Eröffnung unseres Büros in Austin kommen wir unserer Vision—klimaneutrale Energie mittels Trägheitsfusion zu erzeugen—einen großen Schritt näher“, so Thomas Forner, CEO bei Focused Energy.

Die erweiterten Büroräumlichkeiten ermöglichen es, Focused Energys Ansätze in der Fusionsforschung schneller voranzutreiben sowie eine noch engere Zusammenarbeit mit in den USA ansässigen Institutionen, wie der National Ignition Facility (NIF; eine Abteilung des Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien) zu ermöglichen. Jüngst gelang es Wissenschaftler*innen des NIF bei einem IFE-Laserversuch eine Energieausbeute in Rekordhöhe zu erzielen. Erstmals konnte durch Trägheitsfusion fast genauso viel Energie gewonnen werden, wie eingangs zugeführt werden musste. Laut führender Expertenmeinung verfolgt Focused Energy den vielversprechendsten Ansatz, um eine kommerzielle Nutzung der aus Trägheitsfusion gewonnenen Energie möglichst zeitnah zu realisieren. Speziell das von Focused Energy entwickelte Verfahren, bei dem der bereits komprimierte Brennstoff mit erneut mit einem Kurzpuls-Petawatt-Laser beschossen wird, könnte den Prozess der Zündung vereinfachen und eine Fusionsreaktion schneller in Gang setzen.

 „Insbesondere aufgrund der rasanten Fortschritte in der Laserforschung in den letzten Jahren ist es wichtig, mit führenden Akteuren in diesem Bereich in engem Austausch stehen zu können. So können wir optimal von neuen Forschungserkenntnissen profitieren und effektiver mit in den USA ansässigen Forschungseinrichtungen und technischen Laboren kollaborieren“, sagt Todd Ditmire, der neben seiner Tätigkeit als CTO bei Focused Energy auch eine Professur am Lehrstuhl für Physik an der University of Texas in Austin innehat.

Website Promotion

Website Promotion

Focused Energy

Focused Energy ist ein junges Unternehmen, das sich der Fusionsenergie als Mittel zur Erzeugung sauberer elektrischer Energie für den steigenden gesellschaftlichen Bedarf widmet. Das Uni-nahe Unternehmen mit Sitz in Darmstadt und den USA wurde nach jahrelanger intensiver Forschung im Juli 2021 gegründet. Zum Gründungs- und Führungsteam gehören der Unternehmer Thomas Forner (CEO Focused Energy), die Ingenieurin Dr. Anika Stein (COO Focused Energy) sowie die beiden Laser-und Fusionsexperten Prof. Dr. Markus Roth (TU Darmstadt, CSO Focused Energy) und Prof. Dr. Todd Ditmire (UT Austin/Texas, CTO Focused Energy).

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.focused-energy.world

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.