FOBA präsentiert auf Intec und MD&M West

Messeteilnahmen im Februar

M2000P Y.0XXX newIMP eciRGBv2 (PresseBox) ( Selmsdorf, )
Auf zwei internationalen Industriemessen präsentiert FOBA Laser Marking + Engraving im Februar innovative Lasertechnologie für die Teile-Direktmarkierung: Bei der Intec in Leipzig (5. – 8.2.2019) und der MD&M West in Anaheim/USA (5. – 7.2.2019) ist jeweils ein FOBA M2000-Laserbeschriftungsgerät am Messestand in Aktion zu erleben.

Die Messepräsentation umfasst auch die kürzlich auf dem Markt eingeführte Technologie FOBA Mosaic™ für die Laserbeschriftung ohne Aufnahmen. Diese arbeitet mithilfe einer direkt im Laserkopf integrierten Kamera, die das gesamte Markierfeld ohne optische Verzerrung abbildet. Dies ermöglicht akkurate Markierergebnisse bei großer Kostenersparnis, da die automatische Ausrichtung des Markierlasers teure Produkthalterungen überflüssig macht.

Das Laserbeschriftungsgerät FOBA M2000-P ist für den Messeauftritt mit einem 20 Watt-Faserlaser und integrierter Software MarkUS 2.12 ausgestattet, die auch FOBA Mosaic™ umfasst. Für die besonders schnelle Beschriftung durchlaufender Produkte zeigt FOBA auf der Intec auch das Markiersystem FOBA Y.1000, eine leistungsstarke 100 Watt-Beschriftungslaser für die Integration in bestehende Fertigungsstraßen.

Über die Live-Demonstration am Messestand hinaus bietet FOBA auf der Intec auch zwei Vorträge an: am 7. Februar 2019 spricht Dr Faycal Benayad-Cherif über die innovative Markierlösung FOBA Mosaic™ (14:20 Uhr, Vortrag in englischer Sprache). Am 8. Februar 2019 um 11:20 Uhr informiert Medizintechnik-Experte Christian Söhner über die UDI-konforme Laserbeschriftung medizinischer Produkte.

Intec (Fachmessse für Metallbearbeitung), 5.-8. Februar 2019, Leipziger Messe
FOBA-Messestand: Halle 2, Stand B59

MD&M West (Medizintechnik-Messe), 5.-7. Februar 2019, Anaheim Convention Center, Anaheim, CA, USA (#AdvMfgExpo)
FOBA-Messestand: Halle E, Stand 360

FOBA Laser Marking + Engraving
https://www.fobalaser.com/de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.