FOBA auf der LASER World of Photonics

Kameragestützter Workflow für die effiziente Lasermarkierung

Selmsdorf, (PresseBox) - FOBA Laser Marking + Engraving präsentiert auf der „LASER World of Photonics“ (Messe München) vom 26. bis 29. Juni 2017 auf drei Messemaschinen, wie industrielle Markieranforderungen mithilfe einer in den Laserbeschrifter integrierten Kamera effizient und umfassend erfüllt werden. Neuerungen sind ein patentierter Autofokus sowie die neue M3000-UV, ein Einzelarbeitsplatz der bewährten M-Serie mit Vision-System, der jetzt auch mit UV-Laser erhältlich ist.

Mit der M3000-UV hat FOBA das bestehende Angebot an verfügbaren Wellenlängen in der M-Serie über die etablierten Faserlaser hinaus erweitert. Ein UV-System ermöglicht nun auch die kontrastreiche Kennzeichnung hochsensibler Materialien in den für die flexible Einzelteil- und Serienfertigung vorgesehenen Laserklasse-1-Markierarbeitsplätzen. Der UV-Markierlaser eignet sich aufgrund seiner geringen Wärmeentwicklung besonders für die schonende Beschriftung empfindlicher Kunststoffe wie Silikon, HDPE, PET, PVC sowie Keramik oder Glas.

Das neue Autofokus-System ermöglicht eine schnelle Fokussierung mit nur einem Mausklick, was den Markiervorgang effizienter gestaltet. Auch das intuitiv bedienbare und im Funktionsumfang optimierte „Advanced Operator PlugIn“ (AOP) zeichnet sich durch seine Anwenderfreundlichkeit aus. Im Rahmen des letzten Updates der Lasermarkiersoftware MarkUS 2.11. wurde zudem die Benutzeroberfläche weiter optimiert, womit Markierfehler vermieden werden.

Lasertechnologie ermöglicht, sogar Mikromarkierungen in höchster Lesbarkeit, Kontraststärke und vor allem dauerhafter Haltbarkeit auf unterschiedliche Produkte aufzubringen. Hersteller sichern durch Markierung ihrer Produkte mit Laser deren dauerhafte Rückverfolgbarkeit und setzen gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnungsvorgaben um. Darüber hinaus erreichen sie Fälschungssicherheit und Prozessoptimierung im Rahmen ihrer Teilelogistik während der gesamten Wertschöpfungskette.

Insbesondere in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- oder der Medizinbranche gewinnt die Lasertechnologie zunehmend an Bedeutung. FOBA bietet wirtschaftliche Lösungen für die Umsetzung der erforderlichen Markier-Standards für fast alle Materialoberflächen. Die unmittelbare kamerabasierte Rücklesung und Kontrolle der Markierergebnisse zeichnet FOBAs Markiersysteme der M-Serie aus.

Die integrierte Kamera erkennt Produkt, Markierposition sowie Oberflächeneigenschaften und richtet die Markierung entsprechend der Lage des Produktes aus. Durch die Vermeidung von kostenintensiven Markierfehlern können die Ausschusskosten bis zu 80 Prozent reduziert werden. Die Verifizierung der Markierergebnisse am Ende des Markierprozesses stellt einen weiteren Vorteil des kamerabasierten Markierzyklus dar.

Am Stand A2.241 stehen den Besuchern eine FOBA M1000 mit 20-Watt-Faserlaser, eine M2000 mit 20 Watt-Kurzpulslaser sowie ein 2 Watt-UV-Lasergerät für die praktische Demonstration der Lasermarkierung auf Musterteilen zur Verfügung.

Laser-Experte Dr. Faycal Benayad-Cherif hält im Rahmen der Messe einen Vortrag mit dem Titel „How Innovations in Imaging Technology Have Transformed the Laser Marking Industry“. Der Vortrag findet am Dienstag, 27. Juni 2017, um 14.20 Uhr im „Photonics Forum“, Halle A3 (Industrial Laser Applications) statt.

Über die E-Mail-Adresse info@fobalaser.com bietet FOBA kostenfreie Eintrittsgutscheine an und bei Bedarf die Möglichkeit, einen Messe-Gesprächstermin vorab zu vereinbaren.

Alltec GmbH | FOBA Laser Marking + Engraving
www.fobalaser.com/de

Website Promotion

FOBA Laser Marking + Engraving (Alltec GmbH)

FOBA ist einer der führenden Hersteller und Anbieter von Präzisionssystemen zum Markieren und Gravieren mit Laser. FOBA-Beschriftungslaser kennzeichnen eine Vielzahl an Materialien in den Schlüsselmärkten Automobilbau und Medizintechnik sowie Elektronik, Kunststoffindustrie, Sicherheits- und ID-Technik. FOBA-Maschinen zum Markieren und Gravieren mit Laser kommen vor allem in der Automobilzulieferindustrie, im Werkzeug-, Metall- und Formenbau, in der Medizintechnik sowie in der Schmuck- und Münzindustrie zum Einsatz. Ein weltweiter Vertrieb sowie internationale Vertriebspartner und Servicestandorte bedienen die globalen Märkte.

Seit September 2009 ist FOBA Teil der ALLTEC GmbH und fungiert als Vertriebskanal für Lasermarkiersysteme und Lasergravurmaschinen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.