PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 768146 (fme AG)
  • fme AG
  • Wolfenbütteler Straße 33
  • 38102 Braunschweig
  • http://www.fme.de
  • Ansprechpartner
  • Tina Lenitzki
  • +49 (531) 23854 - 160

Daniel Pelke ist neuer fme Business Unit Manager für Life Sciences Solutions

(PresseBox) (Braunschweig/Frankfurt, ) Die fme AG, IT-Dienstleister mit Schwerpunkt auf Lösungen für Life Sciences und industrielle Fertigung, holt mit Daniel Pelke einen erfahrenen IT-Spezialisten und Digital Evangelist ins Boot.

Daniel Pelke leitet seit November die Business Unit für Life Sciences der fme AG in Frankfurt. Zu den zentralen Aufgaben des neuen Business Unit Managers gehört, neben der leitenden Funktion, der Ausbau des fme Life Sciences Portfolios. Der 54-Jährige führt genauer aus: „Als Digital Evangelist freue ich mich darauf, das Angebotsspektrum der fme durch neue Technologien wie Cloud und Data Analytics weiter auszubauen und so Life Sciences Unternehmen bei der Digitalen Transformation zu unterstützen.“

Nach seinem Informatik-Studium in München arbeitete Daniel Pelke unter anderem als Business Development Manager bei Hewlett Packard bevor er 1997 bei Documentum als PreSales Director für CEEMSA einstieg. Ab 2008 wurde er Technical Director für die Software Group bei EMC und hatte dort zuletzt die Position des Head of Center of Expertise und CTO inne.

Website Promotion

fme AG

Wir unterstützen unsere Kunden weltweit dabei, Informationen effektiver und effizienter zu strukturieren und zu managen. Dies erreichen wir durch den Einsatz von Enterprise Content Management, Business Intelligence und Individualsoftware. Der Schwerpunkt liegt auf Lösungen für Life Sciences und industrielle Fertigung. Für eine bessere Entscheidungsfindung, schnellere Prozesse, gesteigerte Qualität und Compliance nutzen wir Best-Practice-Lösungen und sorgen auch für die optimale Implementierung. Wir beraten hersteller-, produkt- und plattformunabhängig. Unsere Teams in Deutschland, den USA und Rumänien sind erfahren darin, globale Projekte zu steuern und verhelfen durch Nutzung von Nearshore-Standorten zu niedrigen Kosten. Seit mehr als 15 Jahren vertrauen renommierte Unternehmen wie Boehringer Ingelheim, BMW, CSL Behring, Dea Deutsche Erdoel, EagleBurgmann, Medtronic, Sanofi-Aventis und Volkswagen auf unsere Erfahrung. Als inhabergeführtes Unternehmen verfügen wir über ein stabiles Wachstum, eine hohe Eigenkapitalquote und über ununterbrochen profitable Ergebnisse.