Arbeitsschutz von Flottweg nach ISO45001 zertifiziert

Arbeitssicherheit auf höchst möglichem Standard.
(PresseBox) ( Vilsbiburg, )
Der Arbeits- und Gesundheitsschutz von Flottweg ist jetzt nach ISO45001 zertifiziert. Im Oktober durchlief Flottweg erfolgreich das Verfahren zur ISO 45001-Zertifizierung. Das Arbeitsschutzmanagement unterstützt unser Unternehmen dabei, unseren Mitarbeitern und anderen Stakeholdern ein gesundes, sicheres und engagiertes Arbeitsumfeld bereitzustellen.

Gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein bedeutender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Flottweg. Die Norm ISO 45001 gibt einen Rahmen vor, um potenzielle und bestehende Risiken am Arbeitsplatz zu identifizieren, proaktiv zu minimieren und zu beseitigen.

Mit dem Einführen eines Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit stärkt Flottweg gezielt das Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein im Unternehmen. Wirksame Präventions- und Schutzmaßnahmen und eine aktive Einbindung unserer Beschäftigten fördern die Leistungsfähigkeit des Arbeitsschutzes.

Um die Arbeitsschutzleistung laufend zu verbessern, wurde das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz in die betrieblichen Abläufe integriert. Diese Abläufe hat Flottweg nun einem unabhängigen Audit unterzogen. Verschiedene Unternehmensbereiche wurden untersucht und Mitarbeiter und Führungskräfte befragt.

Das Ergebnis: Flottweg konnte die Audits erfolgreich absolvieren und sich eine Zertifizierung nach ISO45001 sichern.

Arbeitssicherheit bei Flottweg – unsere Priorität

Als international operierender Hersteller von Dekantern, Bandpressen, Separatoren und Anlagen der Fest-Flüssig-Trennung ist es unser oberstes Ziel, die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und für ein sicheres Arbeitsumfeld zu sorgen. Wir verpflichten uns, Gefahren zu beseitigen und Risiken für Unfälle, Verletzungen und arbeitsbedingte Erkrankungen zu reduzieren. Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Arbeitsschutzleistung integrieren wir Sicherheit und Gesundheitsschutz in die betrieblichen Abläufe.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.