Zusammenarbeit Flintec und Schmidt|kom

Zusammenarbeit Flintec und Schmidt|kom
(PresseBox) ( Mannheim, )
Schmidt|kom, Lieferant und Installateur von Siemens TK-Anlagen, erweitert seine Produktpalette um Flintec Telefonie-Technologie und -Applikationen. Schmidt|kom bietet nun Komplettlösungen für CallCenter und Unified Communications an.

Die CallCenter-Lösungen umfassen neben der Siemens HiPath TK-Anlage, Flintec-Technologie für skill based ACD, intelligentes Wartefeld, Voice Logging, SprachPortal, Screenpop, Wahlhilfe, Dialer und Kampagnen-Manager. Die Unified Communications-Lösungen umfassen neben der Siemens TK-Anlage, Flintec Technologie für VoiceMail, Fax, sprachgestützte Telefonzentrale, zeitgesteuertes Ansage-Management und Service Hotline.

Flintec liefert neben konfigurier- und anpassbaren Telefonie-Applikationen auch kundenindividuelle Telefonie-Applikationen auf Basis von SprachPortal (Sprachverstehen, Stimm-Biometrie) und CTI (CTI-Link über CSTA oder TAPI).

Flintec-Chef Feiereisen kommentiert die Zusammenarbeit: "Flintec, Entwickler von Telefonie-Technologien und -Applikation, und schmidt|kom als TK-Anlagen Spezialist und Komplett-Lösungs-anbieter ergänzen sich hervorragend."

Über Schmidt|kom

SCHMIDT|KOM ist jahrelanger, eingetragener Partner von Siemens Enterprise Systems. Durch diese Partnerschaft ist schmidt|kom in der Lage, immer einen qualifizierten Service und aktuelle Lösungen zu bieten. Seit Juli 2009 ist schmidt|kom als Systemhaus „Approved Partner“ mit Partner-Plus-Status von Siemens SEN und damit einer von nur rund 30 Partnern bundesweit mit diesem Zertifikat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.