COVID-19 - FLEETIZE stellt technologische Hilfe zur Verfügung

COVID-19 - FLEETIZE stellt technologische Hilfe zur Verfügung (PresseBox) ( Waiblingen (Hegnach), )
Vor allem im Bereich der medizinischen Transporte stehen Dienstleister derzeit vor großen Herausforderungen. Dabei sollte jeder sein bestmögliches beitragen, um die Situation zu verbessern.

Kostenfreie* Fahrzeugortung zur Ablaufoptimierung

Im engen Austausch mit Kunden im Bereich der medizinischen Transporte hat sich die Projektgruppe „COVID-19“ bei der Fleetize GmbH mit der aktuellen Lage auseinandergesetzt. Dabei wurde schnell klar, dass vor allem die Koordination der Einsätze eine große Herausforderung darstellt. Die Abläufe konnten mittels Einsatzes der Live-Fahrzeugortung transparent dargestellt und optimiert werden.

Kurzerhand wurde dann entschieden, dass Unternehmen die im Bereich der COVID-19 Eindämmung tätig sind, kostenfreien* Zugriff auf FLEETIZE Produkte erhalten. Diese wären beispielsweise:
  • Dienstleister für medizinische Transporte und Laborproben
  • Apotheker, die einen Lieferdienst anbieten
  • Krankentransporte für Intensiv-/Akutfälle
Im Rahmen einer Einzelfallentscheidung jeder Anfrage, entscheiden wir explizit, ob ein Unternehmen in Frage kommt oder ein anderes bevorzugt wird.

Kostenfreie** Arbeitszeiterfassung für Home-Office Tätigkeiten

Mit FLEETIZE ZEIT können Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten von überall aus erfassen. Beinahe 80% der FLEETIZE-Kunden nutzen ZEIT auch bei Home-Office Tätigkeiten. Am PC oder auch per Smartphone-App werden auf einfachstem Wege Arbeitsbeginn, -ende und Pausenzeiten erfasst. Um Unternehmen bei der Heimarbeit zu unterstützen stellt FLEETIZE auch hier kostenfreie** Kontingente für die Web- und App-Variante unserer Arbeitszeiterfassung zur Verfügung. Da begrenzte Kapazitäten herrschen gilt, anders als bei der Fahrzeugortung: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Mittels Kontaktformular auf der Webseite können Unternehmen ihre Anfrage stellen und werden dann kontaktiert.

Wieso werden FLEETIZE-Services kostenfrei angeboten?

Die aktuelle Lage dürfte für niemanden zufriedenstellend sein. Auch nicht für die Fleetize GmbH. Das Wichtigste ist nun der Erhalt unserer Infrastrukturen, um einen späteren Wiederaufbau zu ermöglichen. Für alle Unternehmen bedeutet COVID-19 substantielle Einschnitte und durch die Bereitstellung kostenloser Dienstleistungen macht es dies für uns nicht einfacher. Doch wir glauben an die Solidarität anderer Unternehmer und wollen vorbildlich voranschreiten. Denn umso frühzeitiger wir diese Schritte wagen, umso schneller können wir die aktuelle Situation bewältigen!

Somit war die Entscheidung naheliegend, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu helfen. Für den ein oder anderen wird der Mehrwert durch diese Leistungen nicht direkt erkennbar sein. Allerdings profitiert jeder von der Freigabe der Kontingente.

Zwischen dem COVID-19-Abstrich und den medizinischen Testergebnissen kann es bis zu vier Tage dauern, allerdings im Optimalfall auch nur vier bis fünf Stunden. Hier trägt die Infrastruktur, bestehend aus Maschinen und Fahrzeugen und somit auch FLEETIZE zur optimalen Transportkette bei.

Da es momentan Unternehmern schwerfällt, eine Investition über mehrere Monate hinweg zu tätigen, soll ein hilfreiches Produkt nicht von Kosten oder Vertragslaufzeiten abhängig gemacht werden. Somit wird im Rahmen der Kontingente die kostenfreie Lösung zur Arbeitszeiterfassung auch für Unternehmen angeboten.

Sind auch Sie Dienstleister in einer betroffenen Branche oder haben Sie Ihre Mitarbeiter im Home-Office? Kontaktieren Sie uns jetzt!

* Die Bereitstellung kostenloser Soft- und Hardware ist unverbindlich und verbleibt vorbehaltlich einer Einzelfallprüfung. Der Einsatz der FLEETIZE-Technologie muss direkt der Bekämpfung von COVID-19 dienen. Da nicht abzusehen ist, wie lange die aktuelle Situation anhält und wie sich die wirtschaftliche Lage entwickelt, werden sämtliche Zuwendungen auf 45 Tage limitiert, regelmäßig überprüft und bei Bedarf verlängert.

** Wir behalten uns die Einzelfallprüfung für die kostenlose Bereitstellung unserer Arbeitszeiterfassung vor. Hierzu bewerten wir die Dringlichkeit für Ihr Unternehmen wie auch die freien Kapazitäten kostenloser Lizenzen. Auch in diesem Falle wird die Zuwendung auf 45 Tage limitiert, regelmäßig überprüft und bei Bedarf verlängert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.