PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 128739 (FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH)
  • FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
  • Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
  • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
  • http://www.fiz-karlsruhe.de
  • Ansprechpartner
  • Rüdiger Mack
  • +49 (7247) 808-513

STN AnaVist™, Version 2.0, bietet Zugang zu Patentdaten aus CAplusSM und DWPISM mit optimierten Analysefunktionen

Neue Version bietet ausgezeichnete individuelle Anpassungsmöglichkeiten für die interaktive Analyse und Visualisierung von Trends im Patentbereich

(PresseBox) (Karlsruhe, Columbus, Ohio, ) Chemical Abstracts Service (CAS), eine Abteilung der American Chemical Society (ACS), und FIZ Karlsruhe haben eine leistungsfähigere Version ihrer Analyse- und Visualisierungssoftware STN AnaVist auf den Markt gebracht. Die neue Version enthält neben den umfangreichen Patentinhalten aus der Datenbank CAplus nun auch den Derwent World Patents Index® (DWPI) sowie neu entwickelte, auf Kundenwünsche abgestimmte Funktionalitäten. DWPI von Thomson Scientific ist eine weltweit bekannte und geschätzte Datenbank mit Mehrwert-Patentinformationen.

STN AnaVist nutzt STN Express®, Version 8.2, um Inhalte aus STN® International, dem führenden Online-Dienst für Wissenschaft und Technik, zu analysieren. Mit der neuen Version von STN AnaVist können nun nicht nur Suchergebnisse aus der fachgebietsübergreifenden Datenbank CAplus und den Patentdatenbanken USPATFULL und PCTFULL, sondern auch Inhalte aus dem Derwent World Patents Index (DWPI) analysiert werden. DWPI enthält Informationen zu Patenten der 41 wichtigsten Patentämter der Welt.

"Mit dem neuen STN AnaVist 2.0 hat STN seine Führungsposition als Anbieter von Patentinformation gestärkt," so Christine McCue, CAS Vice President, Marketing. "Durch die Integration von STN AnaVist in STN Express ergeben sich hervorragende Suchmöglichkeiten, gekoppelt mit einem schnellen, nahtlosen Übergang zu Analyse und Visualisierung der Rechercheergebnisse. Durch unsere neuen kundenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten gewinnen Nutzer noch bessere Einblicke in die Forschungslandschaft."

"Durch die Integration des alle Technologiefelder umfassenden DWPI, zusammen mit den Inhalten der weltweit größten Chemiedatenbank CAplus, ist STN AnaVist nunmehr die einzige Online-Plattform, die es erlaubt, Rechercheergebnisse aus beiden Datenbanken zu analysieren und visualisieren. Dafür wurden von STN die Inhalte beider Datenbanken optimal aufbereitet," erklärt Dr. Rainer Stuike-Prill, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb von FIZ Karlsruhe.

Mit der erweiterten STN AnaVist-Version 2.0 können Nutzer

- die Forschungslandschaft aus ihrer Sicht untersuchen

Hierzu sind neue Felder für das Clustering (u.a. Technology Indicators, Exemplary/First Claim, All Claims, International Patent Classification (IPC) Codes) eingerichtet worden; die Visualisierung kann durch die Kombination von Textfeldern individuell angepasst werden.

- Vollständigere Einblicke in die Forschungslandschaft gewinnen

Mit verschiedenen DWPI-Indexierungsdaten und Publikationsdaten wie Land und Typ der Patentpublikation lassen sich eine Vielzahl von aussagekräftigen Diagrammen erstellen.

- Mühelos vergleichende Analysen durchführen

Neue Hervorhebungsfunktionen und bis zu acht gleichzeitig verwendbare Farben erlauben es, mehrere Datensätze miteinander zu vergleichen.

- Ihre Dokumentverwaltung verbessern

Einzeldokumente oder Dokumentensätze können jederzeit spezifisch gekennzeichnet werden.

- Forschungsaktivitäten ihrer Konkurrenten und Kunden identifizieren

Neue, zweidimensionale Darstellungsformen vor weißem oder schwarzem Hintergrund verbessern das Bild der Forschungslandschaft.


Chemical Abstracts Service

CAS, eine Abteilung der American Chemical Society, hat ihren Firmensitz in Columbus, Ohio (USA) und beschäftigt weltweit über 1.400 Mitarbeiter. CAS bietet die weltweit größte und aktuellste Sammlung von chemischen und verwandten Fachinformationen, darunter die bedeutendste Chemiedatenbank, CAS REGISTRYSM . In Verbindung mit seinen Datenbanken bietet CAS fortschrittliche Such- und Visualisierungstechniken an, um ein möglichst vollständiges, vernetztes und effektives digitales Informationsumfeld für Wissenschaftler zu schaffen. Produkte sind u.a. SciFinder®, SciFinder Scholar™, STN, STN Express und STN® AnaVist™. Weitere Informationen im Internet unter http://www.cas.org .

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

FIZ Karlsruhe ist Dienstleister und Servicepartner für das Informationsmanagement und den Wissenstransfer in Wissenschaft und Wirtschaft. Schwerpunkte sind die weltweit einzigartige Datenbankkollektion von STN International und die Entwicklung von e-Science-Solutions.
FIZ Karlsruhe ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der sich außeruniversitäre Forschungs- und Serviceeinrichtungen verschiedener Wissenschaftsbereiche zusammengeschlossen haben.
Mehr Informationen zu FIZ Karlsruhe: www.fiz-karlsruhe.de