five(9)s präsentiert neues Dashboard: Überblick = Durchblick = Kompetenz

Erweiterte Funktionalitäten einfach out-of-the-box: Das weiterentwickelte Dashboard von five(9)s überzeugt durch hohe Benutzerfreundlichkeit und Aussagekraft

five(9)s Dashboard Screen (PresseBox) ( Alzenau, )
Das neue Dashboard von five(9)s schließt eine Lücke im Markt: Die weiterentwickelte Version 3.1 bietet viele neue Funktionalitäten, die neben der grafischen Aufbereitung der Daten erstmals auch deren Auswertung ermöglichen. Zudem ist das Dashboard noch einfacher zu bedienen und kostet nur ein Zehntel im Vergleich zu anderen Lösungen. Das Dashboard von five(9)s ist zunächst für die LANDESK-Umgebung einsetzbar und wird in Kürze auch auf andere Systeme ausgeweitet. Die Version 3.1 steht jetzt kostenlos zum Test auf der five(9)s Website bereit.

Man muss kein IT-Spezialist sein: Künftig kann sich jeder, auch wenn er über kein tiefes Spezialwissen verfügt, mit dem neuen Dashboard einfach in Echtzeit den aktuellen Status seiner LANDESK-Umgebung anzeigen lassen. Dazu erhält der Anwender eine große Auswahl an vorkonfigurierten Charts, mit denen die wichtigen Informationen einer IT-Abteilung – wie z. B. Patch-Status oder Anzahl der verteilten Software Installationen – in verschiedenen Darstellungsformen grafisch aufbereitet werden. Aus diesen Charts kann sich der Anwender mit wenigen Klicks das für seine Belange passende „IT-Cockpit“ zusammenstellen und individuell konfigurieren, um damit – übersichtlich auf der Benutzeroberfläche angeordnet – jederzeit den Überblick über Status, Leistung und Probleme seiner IT zu haben.

Neben der grafischen Aufbereitung im neuen Design erhält der Kunde in der five(9)s-Version zusätzliche Analysemöglichkeiten an die Hand, um die Daten schnell, einfach und richtig interpretieren zu können – ein Mehrwert, der vielen anderen Dashboards fehlt. Dazu werden die aktuellen Zahlen – z. B. die Anzahl der PCs oder Tickets – mit zusätzlich erhobenen historischen Daten bzw. Bewertungsparametern kombiniert: z. B. mit der Anzahl der PCs über die letzten Monate hinweg oder einer „Zuordnung“ der Ticketausgabe, sodass man erkennen kann, an welchen Arbeitsplätzen es technisch am häufigsten „brennt“. So wird ein konsistentes Reporting ermöglicht und die Aussagekraft der Daten erhöht, wodurch sich Rückschlüsse auf die IT-Leistung ziehen und Kosten senken lassen. Das bietet dem Kunden die Basis, um die richtigen Entscheidungen zu fällen.

Das Dashboard ist als Out-of-the-Box-Version konzipiert, sodass es nach Installation in weniger als fünf Minuten komplett einsatzfähig und mit der LANDESK-Management-Suite oder dem Service Desk nutzbar ist. Die Drill-Down-Möglichkeiten erlauben die Aufbereitung der Daten in unterschiedlichen Detailgraden. Das granulare Rollenkonzept gewährleistet die gewünschte Rechteverteilung. Das Dashboard kann von jedem PC aus im Browser angezeigt werden. Trotz hoher Funktionalität ist die 3.1-Version eine sehr schlanke Lösung, auch beim Preis: Das Dashboard von five(9)s ist eines der günstigsten im Markt und kostet nur ein Zehntel im Vergleich zu anderen Branchen-Lösungen.

Die Funktionen und Charts im five(9)s-Dashboard sind exakt auf die Wünsche der Unternehmen hin zugeschnitten, die der Softwareanbieter in einer Umfrage ermittelt hat. Kommen neue Anforderungen hinzu, fließen diese in die Weiterentwicklung der Lösung mit ein – ein generelles Prinzip von five(9)s. So sind die Produkte auf die konkreten Anforderungen der Kunden hin ausgerichtet.

„Unsere Idee war es, ein Dashboard für jedermann zu entwickeln – so einfach und preisgünstig wie möglich, aber technologisch auf dem allerneuesten Stand – und mit den Funktionen ausgestattet, die kein anderer Anbieter in dieser Form bietet. Die Kunden erhalten genau das, was sie sich wünschen, um einen perfekten Überblick über ihre IT zu erhalten – zu einem ungeschlagenen Preis. Und sie müssen keine hochspezialisierten Fachleute sein, um die Lösung zu bedienen. Making IT Easier – das ist unsere Devise und damit wollen wir auch bei unserem neuen Dashboard punkten“, so Jörg Simon, Geschäftsführer von five(9)s.

Das neue Dashboard unterstützt die Kunden dabei, Abläufe und Erfolge in der IT zu visualisieren und zu dokumentieren sowie Probleme und Einsparpotenziale wie defekte PCs oder nicht genutzte Software frühzeitig zu erkennen. Der Vorteil, mehrere Systeme auf einer Benutzeroberfläche verwalten zu können, ist gerade auch für Unternehmen mit mehreren Dependancen in verschiedenen Ländern interessant, da sich diese dann die länderspezifischen Auswertungen zum Vergleich nebeneinander auf einem Bildschirm betrachten können. Die neue Version steht jetzt kostenlos zum Test bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.