Aus FISBA OPTIK AG wird FISBA AG

Die Umfirmierung der bisherigen FISBA OPTIK AG zu FISBA AG ist per 1. Mai 2015 erfolgt

(PresseBox) ( St.Gallen, )
Der neue Firmenname wurde im Zuge der bereits seit einigen Jahren erfolgreich vorangetriebenen internationalen Ausrichtung beschlossen. FISBA verzichtet künftig auf den deutschen Zusatz Optik und wird neben dem neuen Logo wahlweise mit dem Claim «Innovators in Photonics» auftreten. Dies ermöglicht für die drei Unternehmensstandorte in St. Gallen (Schweiz), Berlin (Deutschland) und Tucson (USA) ein durchgängiges und internationales Erscheinungsbild.

Keine Strukturänderung

Mit der Umfirmierung gibt es keine Änderung der bestehenden Strukturen des Familienunternehmens.

Internationale Positionierung im Fokus

Die Entscheidung für die Namensänderung ist der in den vergangenen Jahren stark gestiegenen Präsenz in den internationalen Wachstumsmärkten Nordamerika und Asien geschuldet. «Wir sind überzeugt mit der Umfirmierung die Wahrnehmung von FISBA als Anbieter von photonischen Gesamtlösungen weiter zu schärfen und die Gesamtentwicklung der Firma und der Marke voranzutreiben», so Werner Krüsi, Geschäftsführer der FISBA AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.