FIS/edc erhält Zertifizierung für SAP ERP und SAP S/4HANA

Das jüngste SAP-Zertifikat bestätigt der neuen FIS/edc-Produktgeneration "FIS/edc NextGeneration" die erfolgreiche Integration in SAP S/4HANA. Außerdem wurde die Integration von FIS/edc in SAP NetWeaver bestätigt

FIS Innovationstag 2018 bot Digitalisierung zum Anfassen. Abb. FIS (PresseBox) ( Grafenrheinfeld, )
FIS/edc ist eine vollständig in SAP ERP und mit der NextGeneration-Version in SAP S/4HANA integrierte und modular aufgebaute Anwendung zur automatisierten Verarbeitung von Dokumenten jeder Art (Rechnungen, Bestellbestätigungen, Zahlungsavis etc.). Mithilfe der ergänzenden Beleglesesoftware FIS/fci können alle beliebigen Eingangsmedien (z. B. Fax, Brief, E-Mail, PDF etc.) verarbeitet werden und der Zeitaufwand für die Belegverarbeitung deutlich verkürzt werden.

Die jüngsten SAP-Zertifikate bescheinigen FIS/edc die erfolgreiche Integration in SAP NetWeaver 7.50 über das SAP Integration Szenario ABAP Add-on Deployment for Enterprise Resource Planning und FIS/edc NextGeneration die Integration in SAP S/4HANA 1709 über das SAP Integration Szenario ABAP Add-on Deployment for SAP S/4HANA. Der One-Stop-Provider FIS bestätigt damit erneut die Einhaltung aller SAP-Produktstandards in seinen Lösungen.

Bereits vor kurzem ist das Produkt FIS/xee Business- and Process Integration 2018 von der SAP SE erfolgreich für SAP S/4HANA On-Premise 1709 zertifiziert worden. Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH setzt mit der Zertifizierung von FIS/edc NextGeneration ihren Weg in Richtung Zukunftstechnologie SAP S/4HANA zielstrebig fort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.