XCOM erwirbt die Anteile der ViTrade AG

Zielgerichtete Weiterentwicklung des Leistungsspektrums des Brokers geplant

Matthias Albrecht (PresseBox) ( Willich, )
Mit Stichtag 13.12.2013 erwirbt die in Willich am Niederrhein ansässige XCOM Finanz GmbH die Anteile der flatex Holding AG an der ViTrade AG und wird somit alleiniger Anteilseigner des auf Professional Trading spezialisierten Brokers. Über den Kaufpreis haben die Verantwortlichen Stillschweigen vereinbart.

Die XCOM Finanz GmbH übernimmt zum 13.12.2013 das vollständige Grundkapital an der ViTrade AG von der flatex Holding AG. Die XCOM Finanz GmbH ist eine 100%-ige Tochter des IT Konzerns XCOM AG, einem im Bereich eBusiness, eBrokerage und eBanking führenden Software- und System-Haus. Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG - ebenfalls 100%-ige Tochter der XCOM Finanz GmbH - verantwortet bereits die Abwicklung der Wertpapiertransaktionen der ViTrade AG.

Die enge Kooperation mit XCOM AG und biw AG ermöglicht die zielgerichtete Weiterentwicklung der Handelssysteme und desLeistungsspektrums des spezialisierten Brokers. Matthias Albrecht, CEO der XCOM AG und Vorsitzender des Aufsichtsrates der ViTrade AG betont: "Mit der vollständigen Übernahme der Anteile an der ViTrade AG ergibt sich eine klare Gesellschafterstruktur. Die vollständige Integration der ViTrade AG wird die Zusammenarbeit im XCOM Konzern optimieren und die sehr gute Position der ViTrade am Markt stärken."

Dr. Carsten Rößner, Vorstand der ViTrade AG, begrüßt diesen Schritt: "XCOM, biw und ViTrade arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Als Entwickler und Betreiber von Bank- und Wertpapierhandelssystemen ist die XCOM AG ein Garant für effiziente und kompetente Umsetzung technologisch anspruchsvoller und komplexer Lösungen für die Finanzindustrie. Die biw AG als eine auf Online-Wertpapierhandel und Abwicklung spezialisierte Vollbank hat bewiesen, dass sie neue wie auch bestehende Service-Angebote im Wertpapierhandel in einem immer stärker regulierten Umfeld mit hoher Qualität und Kompetenz sowie kosten-bewusst abbildet. In Kooperation mit der biw AG planen wir das Service-Angebot für unsere Kunden, professionelle Wertpapierhändler sowie auf Wertpapierhandel spezialisierten Unternehmungen weiter auszubauen.

Über die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG:

Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG ist eine hoch hoch technisierte Bank, die neue Wege geht. Als Produkt- und Prozessdienstleister bietet die biw AG anderen Organisationen umfassende White-Label- Services sowie banktechnisches Know-how. Dabei tritt die biw AG nicht selbst mit den Endkunden in Kontakt, sondern überlässt den Kontakt zu den Kunden und die Kundenbetreuung ihren Partnern. Ihre Partner können somit das gesamte Leistungsspektrum einer Bank anbieten. Die biw AG gewährleistet dabei eine bewährte und moderne Banktechnologie, die Einhaltung aller aufsichtsrechtlichen Anforderungen und die Mitgliedschaft in den für eine deutsche Bank üblichen Organisationen.

Über ViTrade:

ViTrade ist Professional Trading für den aktiven Anleger. Mit maßgeschneiderten Konditionen, schnellen, innovativen und flexiblen Plattformen und individuellen Tools. Dazu erstklassiger und persönlicher Service für den erfolgreichen Handel von Aktien, Optionsscheinen, Zertifikaten, CFDs, Futures, Anleihen, Fonds, SFDs, ETFs und ETCs. Alles aus einer Hand und zu fairen Preisen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.