PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 339662 (FinTech Group AG)
  • FinTech Group AG
  • Rotfeder-Ring 7
  • 60327 Frankfurt am Main
  • http://www.fintechgroup.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Rainer Fuchs
  • +49 (2154) 9209-9750

Die XCOM Gruppe trotzt nicht nur der Krise - sie geht gestärkt daraus hervor

Glänzender Start auch im neuen Jahr 2010

(PresseBox) (Willich, ) Entgegen der allgemeinen negativen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung konnte die XCOM AG auch im Jahr 2009 ein hervorragendes Geschäftsergebnis erzielen. Dies ist insbesondere bemerkenswert, da die XCOM-Gruppe ihre Produktpalette und Dienstleistungen überwiegend bei den von der Finanzkrise hauptsächlich betroffenen Unternehmen bzw. Instituten der Geld- und Kreditwirtschaft anbietet.

Die bereits im Jahr 2008 begonnene Etablierung hocheffizienter und flexibler IT-Systeme im Markt wurde in 2009 erfolgreich fortgeführt. Dieses hat dazu geführt, dass zum Beispiel die Erlöse im Bereich Softwareentwicklung, Rechenzentrums- und Beratungsdienstleistungen um 6,5 % auf ca. 16,9 Mio. Euro gesteigert wurden. Der Gesamtumsatz erhöhte sich auf insgesamt 20,8 Mio. Euro. Diese ausgesprochen gute Entwicklung war mit ausschlaggebend, dass die XCOM den Jahresüberschuss um bemerkenswerte 10,5 % auf rund 2 Mio. Euro steigern konnte. Damit wurde die Planung für 2009 sogar deutlich übertroffen.

Maßgeblich beigetragen zu dem guten Jahresergebnis hat das moderne Gesamtleistungsportfolio der XCOM sowie die Bereitschaft, sich neuen technologischen Herausforderungen zu stellen.

Matthias Albrecht, CEO der XCOM AG: "Unser Ziel ist es, Kundenanforderungen schnell, flexibel und kostengünstig umzusetzen. Dabei setzen wir auf Methoden und Technologien, die es uns und unseren Kunden ermöglichen, IT kosteneffizient zu nutzen. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Qualität. Wir haben im vergangenen Jahr sukzessive damit begonnen, unser Qualitätsmanagement zu erweitern. So sind wir dabei, Softwaretests als integralen Bestandteil der Softwareentwicklung zu manifestieren.

Erwähnenswert ist sicherlich auch, dass die in Willich am Niederrhein ansässige XCOM AG im Verlaufe des Jahres auf Personalreduktionen verzichtet hat. Im Gegenteil, die Mitarbeiterzahl wurde um ca. 8 % auf insgesamt 197 Mitarbeiter zum Jahresende 2009 erhöht. Damit stärkt XCOM ihren Softwareentwicklungsbereich und gewährleistet ihren derzeitigen und zukünftigen Kunden weiterhin die XCOMtypische Flexibilität und den gewohnten Service.

Dazu Dirk Werner, CFO der XCOM AG: "Die positive Geschäftsentwicklung hat XCOM zu großen Teilen dem Knowhow ihrer hochqualifizierten Mitarbeiter zu verdanken. Ohne diese wäre die erreichte Marktposition nicht zu halten, respektive auszubauen. Wir werden auch im laufenden Jahr versuchen, weitere Spezialisten für unsere Teams zu gewinnen. Ein weiterer Mosaikstein des Erfolges ist auch das ausgeprägte Kostenbewusstsein, welches innerhalb der XCOM herrscht."

Die bereits bestehende marktführende Stellung im Segment eBanking und neue Medien konnte auch im Jahr 2009 gefestigt und ausgebaut werden. Dem Ressort Vertrieb und Marketing unter der Leitung von Dr. Rainer Fuchs ist es gelungen, mehrere interessante Großaufträge zu akquirieren. Besonders hervorzuheben ist ein Projekt, bei dem im Vordergrund die performante Abwicklung von Massenzahlungen unter Berücksichtigung der SEPA-Richtlinien (SEPA = Single Euro Payment Area) steht.

Dr. Rainer Fuchs dazu: "Wir haben hier die Gelegenheit, unsere bewährte eBanking-Lösung wesentlich zu erweitern. Damit legen wir die Basis, um zukünftig auch im Umfeld des Zahlungsverkehrs dem Markt ein Angebot zu unterbreiten. Die strategische Systementwicklung einer Zahlungsverkehrs Suite ist ein klares unternehmerisches Ziel im Zusammenhang der weiteren Verbreiterung unseres Leistungsportfolios".

Des Weiteren wurden im vergangenen Jahr verschiedenste Neuentwicklungen durchgeführt. Dazu zählen u.a. die Plattform L.O.X. (Limit Order Xervices), eine außerbörsliche Wertpapierhandelsplattform, die unter Federführung von XCOM-Vorstand Marco Marty mit großem Erfolg in den Markt eingeführt wurde, genauso wie eine Vermittlerplattform. Selbstverständlich wurden auch im vergangenen Jahr bestehende Produktlinien stetig weiterentwickelt und verbessert.

Das Jahr 2010 ist für die gesamte XCOM-Gruppe ebenfalls gut angelaufen. Der Vorstand der XCOM AG geht davon aus, auch im laufenden Jahr die vorgenommenen Ziele zu erreichen.

FinTech Group AG

Die XCOM AG Unternehmensgruppe ist Spezialist für die IT-Betreuung, Systementwicklung- und implementierung bei Banken und Finanzdienstleistern im In- und (europäischen) Ausland.

XCOM zählt seit vielen Jahren zu den führenden Anbietern für eBanking-, eCommerce- und eBusiness-Lösungen. Schwerpunkt der Entwicklung und kontinuierlichen Betreuung zukunftssicherer und effizienter Lösungen ist die Positionierung als Full-Service Anbieter für das Insourcing von Geschäftsprozessen sowie die Abwicklung von Bankgeschäften.

Weit mehr als 200 Banken und Finanzdienstleister, darunter alle großen deutschen Geschäftsbanken, etliche Regional- und Spezialinstitute, arbeiten überwiegend seit vielen Jahren mit XCOM zusammen und sind von der Leistungskompetenz der Gruppe mit Hauptsitz in Willich bei Düsseldorf sowie weiteren 6 Standorten in Deutschland überzeugt.