PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 766802 (Finpoint GmbH)
  • Finpoint GmbH
  • Bahnhofstrasse 10
  • 86150 Augsburg
  • http://www.finpoint.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Brockmann
  • +49 (821) 444048567

Mandanten effektiver zur Finanzierung verhelfen

Dank des neuen Beraterkonzepts von FINPOINT können Berater ab sofort auf einer einzigen Plattform neue Mandanten finden und diesen effektiver bei der Finanzierungsabwicklung helfen

(PresseBox) (Augsburg, ) .

Folgende sind die herkömmlichen Probleme von Beratern:
  • Berater suchen neue Mandanten
  • Sie werden von Unternehmen mit Bedarf nicht gefunden
  • Werbung zu betreiben ist schwierig und kostenaufwendig
  • Die Kommunikation mit Banken ist oft mühsam
Bisher war die Beraterbörse der KFW immer ein praktisches Instrument für Berater, um von potenziellen Mandanten gefunden zu werden. Diese wird aus Gründen von Veränderungen in Programmen und Zuständigkeiten jedoch voraussichtlich zum Ende 2015 nicht mehr gepflegt und ab Mitte 2016 eingestellt. Spätestens dann gehen alle langjährig aufgebauten Daten und Bewertungen verloren und es muss mit eventuellen Auftragseinbußen gerechnet werden.

Die mehrfach preisgekrönte Online-Plattform FINPOINT betreibt ein umfangreiches Finanzierungsnetzwerk, das Unternehmen mit Kreditbedarf effizient an derzeit mehr als 250 Finanzinstitute vermittelt. FINPOINT gibt es in Deutschland seit 2010 und hat sich dank seines innovativen Konzepts bereits auch international etabliert.

Erfahrungsgemäß haben Finanzierungsanfragen, die von einem Berater professionell betreut werden, höhere Chancen auf eine Finanzierung. Denn: Viele Banken beklagen die mangelnde Qualität der Kreditanfragen hinsichtlich Umfang der Unterlagen und der Aktualität der Zahlen. Dies gilt insbesondere für kleinere Unternehmen und hat zur Folge, dass Banken weniger geneigt sind, kleinere Finanzierungsanfragen zu bearbeiten, wenn die Unterlagen nicht vollständig und die Unternehmenszahlen unzureichend aufbereitet sind.

Aus diesem Grund hat FINPOINT jetzt ein Modul konzipiert, bei dem Berater noch aktiver eingebunden werden, damit sie Mandanten bei der Finanzierungssuche professionell und optimal unterstützen können.

Berater können bei FINPOINT:

  1. Für ihre Leistungen werben.
  2. Proaktiv Bewerbungen an Unternehmen senden.
  3. Auf über 250 Finanzinstitute, die auf FINPOINT registriert sind, zugreifen.
  4. Mandanten mit Finanzierungsanfragen effektiv unterstützen.
Wie funktioniert’s?
Berater stellen die Finanzierungsprojekte von Mandanten bei FINPOINT ein oder finden neue Mandanten mittels unseres Projektverzeichnisses und helfen diesen bei der professionellen Aufbereitung der Daten und Veröffentlichung der Finanzierungsanfrage im Projektverzeichnis. Interessierte Finanzinstitute, die bereits auf FINPOINT registriert sind, melden sich beim Berater, der dann im Auftrag des Unternehmens alle Finanzierungsdetails aushandeln kann.

In Anlehnung an das in Großbritannien erfolgreiche Finanzberaternetzwerk NACFB, das im letzten Jahr mit 1.500 Beratern ca. 20 Milliarden Euro vermittelt hat, will FINPOINT dieses einzigartige Konzept zu einem ähnlichen Erfolg wie in Großbritannien verhelfen. Dabei werden alle Nutzergruppen – Unternehmen, Finanzinstitute und Berater – eingebunden.

Interessiert?
Besuchen Sie uns auf www.finpoint.de, um mehr zu erfahren oder um sich zu registrieren.

Website Promotion

Finpoint GmbH

FINPOINT – Die Online-Plattform für Mittelstandsfinanzierung

FINPOINT wurde im Jahr 2010 von zwei ehemaligen Bankern mit langjähriger Erfahrung im Finanz-und Kreditgeschäft und mit Unterstützung eines privaten Investors aus dem Mittelstand gegründet.

Das Prinzip der Online-Plattform ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Finanzierungsbedarf an Finanzinstitute in ganz Deutschland zu vermitteln.

So funktioniert FINPOINT:

Unternehmen registrieren sich kostenlos und tragen ihre Finanzierungsanfrage bei FINPOINT ein. Der angefragten Höhe und dem Zweck (Immobilienfinanzierung, Kfz-Finanzierung, Anlagen und Maschinen, Existenzgründung usw.) sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Es besteht außerdem jederzeit die Möglichkeit, weitere Mitarbeiter im Unternehmen und/oder Berater zu FINPOINT einzuladen, damit diese sie bei der Suche nach Finanzierung unterstützen. Nach Freigabe durch das FINPOINT-Team wird das Finanzierungsprojekt veröffentlicht. Die Unternehmensdaten und genauen Projektdetails sind selbstverständlich SSL-verschlüsselt und bleiben zunächst noch anonym. Lediglich die wichtigsten Eckdaten sind für potenzielle Kreditgeber zur Beurteilung der Anfrage sichtbar.

Finanzinstitute können sich ebenfalls kostenlos registrieren, Filterkriterien setzen und die Anfragen ansehen, die zu ihrem Haus passen. Wenn Interesse für ein Projekt besteht, stimmen sie einer Vertraulichkeitsvereinbarung zu und die Interessensbekundung wird dem Unternehmen automatisch mitgeteilt. Wenn das Unternehmen einverstanden ist, werden dessen Unternehmens- und Projektdetails offengelegt und beide Parteien können direkt auf der Plattform miteinander kommunizieren und die Finanzierungseinzelheiten aushandeln.

Im Netz finden Sie uns unter www.finpoint.de