FingerHaus auch weiterhin Partner bei der MT Melsungen

Planung für Bundesligasaison 2021/22

Auch im Jahr 2022 ziert das FingerHaus-Logo die Pre-Match-Shirts der MT Melsungen: FingerHaus-Marketingleiter Lukas Tauschwitz (links), MT-Vorstand Axel Geerken (mitte) und Thomas Ochse (rechts), Verantwortlich für den Bereich Sponsoring bei FingerHaus.
(PresseBox) ( Frankenberg/Eder, )
Handball Bundesligist MT Melsungen kann sich auch in der kommenden Spielzeit über einen starken Partner aus der Region freuen: Das Frankenberger Fertighausunternehmen FingerHaus sicherte auch für die neue Saison seine Unterstützung als Co-Sponsor des ambitionierten Clubs zu. Sehr zur Freude von MT-Vorstand Axel Geerken, der sich bei seinem Besuch bei FingerHaus in Frankenberg vor allem dafür bedankte, dass das Unternehmen gerade auch in der schwierigen „Corona-Saison“, in der nahezu alle Heimspiele unter Zuschauerausschluss stattfinden mussten, sein Engagement uneingeschränkt fortgeführt hat und weiter tun wird.

Mit dem Engagement beim Handball-Bundesligisten verfolgt FingerHaus zwei Ziele: Zum einen soll die Markenbekanntheit bundesweit gesteigert werden, zum anderen unterstützt das Unternehmen gezielt den regionalen Sport, von der Breite bis in die Spitze, um die heimische Region Nordhessen zu fördern. „Für unsere Kunden, aber besonders auch für alle Mitarbeitenden und deren Familien sowie regionale Kooperationspartner möchten wir die Region attraktiv halten. Ein Team im Spitzensport kann hierbei besonders identifikationsstiftend sein,“ betont Lukas Tauschwitz, Marketingleiter beim Frankenberger Fertighaushersteller. „Zudem ist Handball nach Fußball die beliebteste Mannschaftssportart mit einer hohen Reichweite dank umfassender TV-Präsenz. Das dient der Markenbekanntheit, denn schließlich haben sich mit FingerHaus und der MT zwei starke Marken aus Nordhessen gefunden“.

Auch wenn die vergangene Saison nach Ansicht von Axel Geerken insgesamt unter den Erwartungen verlaufen ist, zeigt er sich für die kommende Saison optimistisch, dass der erfahrene isländische Trainer Guðmundur Guðmundsson mit der punktuell nochmals verstärkten Mannschaft weiter oben angreifen und das Team als solches besser zusammenwachsen wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.