Die Finanz Konzept AG lanciert auf Ende April 2012 den weltweit ersten aktiv gemanagten Fund auf physische Diamanten

(PresseBox) ( Zürich, )
Der neue Finanz Konzept Physical Diamond Fund investiert in ein breitgestreutes Portfolio aus physischen geschliffenen weissen und farbigen Diamanten. Die Diamanten werden direkt von den Produzenten an den weltweiten Diamantenbörsen bezogen. Das Investmentkomitee besteht aus 7 hochqualifizierten Fundmanagern wovon 5 Personen jahrzehntelange Erfahrung aus dem Diamantenhandel mitbringen. Das Startportfolio besteht aus rund 110 Diamanten die täglich gehandelt werden. Alle Diamanten sind von einem Gemologischen Institut (GIA, IGI, HRD, FM) zertifiziert. Das Qualitätslabel "Forevermark" garantiert die Einhaltung ethischer Grundsätze. Dies sind die weltweit grössten Zertifizierungsstellen für Diamanten. Die Diamanten werden in Zollfreilagern und an den weltweiten Diamantenbörsen sicher im Tresor mit Zugangskontrolle gelagert. Die eingelagerten Diamanten sind versichert. Die monatliche Bewertung des Funds basiert auf dem Rapaport Diamond Report sowie an den Weltmarktpreisen der Börsen. Unser Alleinstellungsmerkmal ist das sehr breit diversifizierte Diamantenportfolio so wie der tägliche Handel der Diamanten das den Fund in dieser Kategorie einzigartig auf der Welt macht. Durch das aktive Management können wir schnell auf politische und ökonomische Veränderungen reagieren und unabhängig von der Preissteigerung der Diamanten einen positiven Ertrag erwirtschaften. Der Fund strebt eine Zielrendite von 8 -12% p.a. an.

Weitere informationen finden Sie im Anhang.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.