FileMaker auf Apple Lehrerkongress in Hannover

Datenbankspezialist mit drei Kursen im Programm vertreten

(PresseBox) ( München/Unterschleißheim, )
FileMaker nimmt erneut am vierten Apple-Lehrerkongress für multimediales Unterrichten teil. Vom 10. - 12. Oktober 2008 wird FileMaker in drei Kursen Einsatzmöglichkeiten aus der Praxis den teilnehmenden Lehrern zeigen und Bildungslösungen aktiv mit diesen gestalten. Der Kongress findet in Zusammenarbeit mit n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. und der Multi-Media Berufsbildenden Schule unter dem Motto "Lernen mit allen Sinnen - Lehrkonzepte für multimediales Lernen" in Hannover statt.

Der Apple-Lehrerkongress richtet sich traditionell an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, Fächer und Klassenstufen. Im Fokus stehen leicht umsetzbare Lösungen zu den Themen Textverarbeitung/Layout, Diashow- und Kurzfilmerstellung, Komposition und Notensatz, Klassenraumorganisation und Schulserver. FileMaker bietet interessierten Lehrkräften in drei Workshops tiefgehende Einblicke in die richtige Nutzung von Kompetenzraster (Grundlagen und Advanced) mittels der Datenbanksoftware FileMaker Pro sowie in Bento, die persönliche Datenbank für den Mac. Die Kurse werden jeweils von Lehrern gehalten, die FileMaker aktiv in ihrem Berufsalltag einsetzen und sind für Einsteiger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

"Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder einen wertvollen Beitrag zum Apple Lehrerkongress leisten zu können. Mit unseren innovativen Datenbankprodukten können Lehrkräfte ihren täglichen Schulablauf mit all seinen Herausforderungen optimal strukturieren und bewältigen", so Dr. Sebastian Müller, Marketingleiter der FileMaker GmbH und im Unternehmen auch für den Bildungsbereich zuständig.

Die drei FileMaker-Workshops im Überblick:

"Kompetenzraster nutzen (Grundlagen)"

Kompetenzraster gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie helfen Schülern und Lehrkräften gleichermaßen, die Fähigkeiten des Lernenden einzuschätzen. Mit vielen praktischen Beispielen bietet der Kurs Pädagogen einen guten Einstieg in dieses aktuelle Thema. FileMaker zeigt in dem Grundlagen-Seminar, inwieweit Datenbanken dabei helfen können, Kompetenzraster zu erstellen, Einschätzungen vorzunehmen und diese zu verwalten.

"Kompetenzraster nutzen (Advanced)"

Aufbauend auf den Grundlagen befasst sich der Workshop für Fortgeschrittene mit einer erweiterten Funktion des Kompetenzrasters. Die bestehende Datenbank wird so erweitert, dass die Schüler im ersten Schritt ihre Bewertung selbst vornehmen und diese anschließend mit den Lehrern diskutieren können.

"Bento ist Klasse!"

In dem 90-minütigen Workshop werden Bento, die persönliche Datenbank von FileMaker im Look and Feel von iTunes und deren Einsatz in der Klasse vorgestellt. Tammo Rickleffs, passionierter Lehrer und bekennender Mac-Liebhaber, zeigt anschaulich, wie mit Bento Verwaltungsaufgaben von Klassen- und Fachlehrern schnell und einfach erledigt werden können.

Weitere Informationen zum Apple Lehrerkongress 2008 und zu den einzelnen Workshops finden Interessierte unter http://www.apple.com/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.