PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691956 (Festo AG & Co. KG)
  • Festo AG & Co. KG
  • Ruiter Strasse 82
  • 73734 Esslingen
  • http://www.festo.com
  • Ansprechpartner
  • Henriette Wielandt
  • +49 (711) 34757152

Festo Lernzentrum feiert 20. Geburtstag

Lebenslanges Lernen: Der Erfolg spricht für das Unternehmenskonzept

(PresseBox) (Esslingen, ) 1994, also vor genau 20 Jahren, begann die Erfolgsgeschichte des Festo Lernzentrums im Saarland. Mit einem Festakt wurde dies bei Festo jetzt gefeiert. Seit seiner Gründung hat sich das Lernzentrum zum kompetenten Partner und Dienstleister für das Saarland und Anbieter von Personal- und Organisationsentwicklung für Unternehmen aller Branchen, Institutionen, Mitarbeiter und Privatpersonen entwickelt. Davon zeigten sich auch die zahlreichen Gäste des Festaktes überzeugt. Darunter auch Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes. "Der Erfolg in den letzten 20 Jahren spricht für das Konzept von Festo und für sein Lernzentrum", so die Ministerpräsidentin.

Sie wies auf die Bedeutung des Lernzentrums für die Region hin: "Ich freue mich, heute dabei zu sein. Das Saarland befindet sich nach den Zeiten der Bergbau-, Kohle- und Stahlindustrie jetzt im wirtschaftlichen Umbruch. Die Qualifizierung von Fachkräften bildet mittlerweile einen der größten Wirtschaftsfaktoren und hat einen großen Teil zum wirtschaftlichen Wandel und zur Arbeitssicherung in der Region beigetragen. Qualifizierte Fachkräfte stützen die Wirtschaft vor Ort und machen unsere Unternehmen erfolgreich. Das bringt die Region im weltweiten Wettbewerb nach vorne", erklärte die Ministerpräsidentin. "Festo und das Lernzentrum haben zum Wachstum auf dem Arbeitsmarkt und zur Fachkräftesicherung für die Region einen großen Beitrag geleistet und damit auch ihren Teil zur Senkung der Arbeitslosigkeit beigetragen", so die Ministerpräsidentin.

Qualifizierung für die Region

Vom Angebot des Lernzentrums und den Räumlichkeiten konnten sich die Gäste beim Festakt einen eigenen Eindruck verschaffen. Gemeinsam ging es bei einem Rundgang durch das Gebäude. "Es ist beeindruckend zu sehen, wie das Konzept des lebenslangen Lernens umgesetzt und gelebt wird. Festo geht mit dem Lernzentrum als gutes Beispiel voran und zeigt damit, dass das Unternehmen schon 1994 die Zeichen der Zeit erkannt hat. Für die Aus- und Weiterbildung im Saarland spielt das Festo Lernzentrum eine zentrale Rolle. Seit seiner Gründung hat sich Festo als herausragender Partner für die Region gezeigt. Denn in einer Welt sich ständig verändernder Technologien und Anforderungen wird es immer wichtiger, Fachkräfte zu qualifizieren", so Ministerpräsidentin Annette Kramp-Karrenbauer.

Die positive Entwicklung in der Region lässt sich an Zahlen festmachen: Insgesamt wurden in den letzten 20 Jahren 740 Auszubildende qualifiziert, derzeit werden rund 130 Auszubildende in zehn verschiedenen Berufsbildern, inklusive zwei BA-Studiengängen ausgebildet. An 515.000 Teilnehmertagen wurde unter anderem in den Bereichen Technik, Wertschöpfung. Management, Sozial- und Methodenkompetenz sowie EDV und kaufmännisches Wissen geschult. Dieser Erfolg hatte auch Auswirkungen auf die Größe des Lernzentrums: Startete man 1994 mit sechs Mitarbeitern und rund 3.000 qm Fläche, davon 900 qm Lehrwerkstatt, arbeiten mittlerweile 50 Mitarbeiter im Lernzentrum, das rund 5.800 qm umfasst, inklusive 1.700 qm Ausbildung und Lehrwerkstatt.

Konzept von Festo macht Kunden wettbewerbsfähig

Im Festo Lernzentrum werden modernste Managementkonzepte und technisches Know-how sowie globales Wissen weitergegeben. Kunden bieten sich hier beste Voraussetzungen zur Aus- und Weiterbildung. Ein besonderes Angebot sind die Weiterbildungen zum Industriemeister und zum staatlich geprüften Techniker, die in der eigens betriebenen Fachschule für Technik erlangt werden kann. "Seit seiner Gründung ist das Lernzentrum ein anerkannter Weiterbildungsträger im südwestdeutschen Raum", erklärt Prof. Dr. Peter Speck, Geschäftsführer Festo Lernzentrum Saar GmbH und Verantwortlicher Festo Bildungsfonds, im Rahmen des Festaktes.

Die Erfolgsgeschichte des Lernzentrums reicht 20 Jahre zurück: Um Mitarbeitern vor Ort Qualifizierung zu ermöglichen, wurde 1994 das Festo Lernzentrum gegründet. "Eine erfolgreiche Wertschöpfungskette in Unternehmen ist nur mit top-qualifizierten Mitarbeitern möglich. Dies alles aus einer Hand anzubieten bietet eine große Chance, um personalwirtschaftliche Ziele - wie unser Bekenntnis zur Aus- und Weiterbildung - zu erreichen. Der Erfolg in den letzten 20 Jahren spricht für dieses Konzept im Hinblick auf den Nutzen für Arbeitnehmer und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen", so Prof. Dr. Peter Speck. Festo schaffe für seine Kunden einen Wettbewerbsvorteil, indem das Unternehmen mit ihnen kundenspezifische Lösungen entwickelt.

Festo schafft Grundlagen für die berufliche Zukunft

Ob Meister oder Wirtschaftsingenieur, Aus- oder Weiterbildung: Im Festo Lernzentrum wird die Basis für eine berufliche Zukunft gelegt. "Festo setzt in der Aus- und Weiterbildung vor allem auf lebenslanges Lernen. Die Teilnehmer sollen durch die Schulungen qualifiziert werden, ihre Arbeit besser und einfacher durchzuführen", weiß Dr. Alfred Ermers, Leiter des Festo Lernzentrums im Saarland. Festo bietet dabei individuelle Lösungsbausteine: Consulting und Prozessberatung gehören genauso zum Portfolio, wie Kooperationen mit der Fachschule des Saarlandes oder mit der Steinbeis-Hochschule Berlin sowie Beteiligungen an Forschungsprojekten des Bundes zum Thema Industrie 4.0. Ganz im Sinne des Unternehmens, dass Wissenstransfer auch im übergeordneten Sinn ein gesellschaftliches Thema ist. Dabei werden im Festo Lernzentrum neben Kunden auch eigene Mitarbeiter qualifiziert. Denn der Mitarbeiter steht bei Festo im Mittelpunkt, das Unternehmen bietet Auszubildenden, Berufseinsteigern, Young Professionals aber auch Berufserfahrenen optimale Arbeitsbedingungen, Karrierechancen und die Möglichkeit auf lebenslanges Lernen und interne wie externe Weiterbildung.

Festo setzt aber nicht nur auf die Qualifizierung der Fach- und Führungskräfte, sondern begeistert auch den Nachwuchs für Technik: Schon seit 2005 gibt es im Festo Lernzentrum das Programm "Begeisterung Technik". Seither wurde über 600 Schülern in kostenlosen Kursen Grundkenntnisse zur Pneumatik und Elektrotechnik vermittelt.

Ausgezeichnetes Engagement

Ein Engagement, das gewürdigt wird: 2010 wurde das Festo Lernzentrum für seinen Einsatz mit dem 1. Preis "Unternehmen im Saarland aktiv & engagiert" ausgezeichnet. Des Weiteren wurde das Lernzentrum auch mit dem "Initiativpreis Aus- und Weiterbildung" der Wirtschaftswoche, dem "Qualityaward" des saarländischen Wirtschaftsministeriums und mit dem "Pekom-Award" der Messe für Personalentwicklung ausgezeichnet. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Kooperationen, Vertreter von Festo sitzen unter anderem im AKW Arbeitskreis Wirtschaft, in der Fördergesellschaft der ASW Berufsakademie, bei den Verantwortungspartnern Saarland, in der Wissenswerkstatt Saarbrücken, im MINT-Campus Alte Schmelz sowie in verschiedenen Prüfungsausschüssen der IHK. Das Lernzentrum stellt zudem immer wieder Lehrgangs- und Landesbeste bei der Ausbildung und Industriemeisterfortbildung der IHK. Ein weiterer Beweis für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Website Promotion