PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 529991 (fecher GmbH)
  • fecher GmbH
  • Otto-Lilienthal-Str. 12
  • 63322 Rödermark
  • http://www.fecher.eu
  • Ansprechpartner
  • Michael Ihringer
  • +49 (6151) 30830-0

fecher lädt Personalberater zum hunterSUMMIT 2012 ein

Veranstaltung am 26./27.9.2012 in Offenbach diskutiert die Herausforderungen von Internet und Social Media

(PresseBox) (Rodgau, ) Am 26. und 27. September 2012 veranstaltet das Software- und Beratungshaus fecher den hunterSUMMIT 2012. Die unter dem Motto "Personalberatung 2.0" stehende Veranstaltung findet im ACHAT Plaza in Offenbach statt und richtet sich an alle Personalberater, die neuen Technologien aufgeschlossen gegenüber stehen. Im Mittelpunkt der Tagung steht das Social Web mit all seinen Konsequenzen für die Personalberatung. Dazu stellt fecher aktuelle Produktfeatures seiner führenden Recruitment-Lösung hunter vor und gibt Einblicke in kommende Entwicklungen, berichten Kunden von ihren Erfahrungen beim Einsatz und diskutieren die Teilnehmer über die Zukunft der Personalberatung. In einem optionalen Workshop am zweiten Tag erarbeiten die Teilnehmer ihre eigene Social-Web-Strategie.

"Manche Unternehmen glauben, dass ihnen das interaktive Mitmach-Web 2.0 die Kandidaten quasi auf Knopfdruck frei Haus liefert", stellt Gerhard Schickel, Manager Recruitment Solutions bei fecher, fest. "Aber ohne die richtige Planung sorgt die ständige Verfügbarkeit von Informationen eher für einen Daten-Overkill als für eine wirkliche Optimierung der Arbeitsabläufe." Mit Beiträgen von Marktbeobachtern und Erfahrungsberichten aus der Praxis will der hunterSUMMIT 2012 den Teilnehmern dabei helfen, diese aktuellen Entwicklungen einzuschätzen und in ihrem Sinne optimal zu nutzen.

Darüber hinaus erläutert Jan Kirchner, Mitgründer und kaufmännischer Geschäftsführer der Digitalagentur atenta, in seinem Keynote-Beitrag unter der Überschrift "Social Media Recruiting", was das Web 2.0 für Personalberater bringt. Die Produkt-Keynote des hunter-Entwicklungsleiter Markus Weiland stellt "hunter Next Generation" vor und erläutert, wie diese Internet und Social Media nahtlos integriert. Und wenn zum Abschluss des Tagesprogramms die Podiumsdiskussion die Herausforderungen der Personalberatung 2.0 adressiert, gibt das den Teilnehmern Gesprächsstoff bis weit in die Abendveranstaltung im historischen Weinkeller des Weinguts Brücke-Ohl in Groß-Umstadt hinein.

"Wann immer wir mit Personalberatern über Social Media sprechen, stehen Themen im Mittelpunkt wie: Wie können wir mit Facebook, Blogs & Co. Ihre Firmenmarke stärken? Welche Möglichkeiten gibt es bei der Gestaltung einer Facebook-Unternehmensseite, eines Blogs und anderer Social Media Kanäle? Worauf müssen wir im Dialog mit unserer Zielgruppe und beim Community Management achten? Wie integrieren wir Social Media in unseren Unternehmensalltag?", erläutert Jan Kirchner, dessen Digitalagentur aus Hamburg sich mit Konzepten und Lösungen für Recruiting, Employer Branding und Marketing im Social Web beschäftigt. "Genau diese Fragen adressiert der Intensiv-Workshop am 27.9. dann in kleinem Kreis. Am Ende ist jeder Teilnehmer gerüstet, seinen eigene Positionierung im Social Web zu finden."

Anmeldung und weitere Informationen zum Event unter www.fecher.eu/hunterSUMMIT

(402 Wörter / 3.082 Zeichen)

Über hunter

Mit weit über tausend Anwendern ist hunter eine der führenden Recruitment-Lösungen in Europa. Der Anwenderkreis aus Personalberatern, Researchern und Recruiting-Verantwortlichen in Unternehmen reicht vom Freelancer bis hin zum weltweit operierenden Unternehmen.

fecher GmbH

Seit 25 Jahren unterstützt fecher seine Kunden bei der Anwendungsmodernisierung, um neue Funktionalität zu schaffen oder einen anstehenden Technologiewechsel zu bewältigen. Dank seines großen Erfahrungsschatzes findet das fecher-Team immer wieder den optimalen Weg, vorhandene Anwendungen und Vorgehensweisen mit intelligenten Vorgehensmodellen, spezialisierten Werkzeugen und weitgehender Automatisierung von Abläufen auf eine zeitgemäße neue Basis zu stellen. Ein umfassender Know-how-Transfer sorgt für den dauerhaften Projekterfolg beim Kunden.

Neben der Firmenzentrale in Rodgau bei Frankfurt unterhält fecher Niederlassungen und Entwicklungsteams in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Rumänien und den USA.