PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332259 (fecher GmbH)
  • fecher GmbH
  • Otto-Lilienthal-Str. 12
  • 63322 Rödermark
  • http://www.fecher.eu
  • Ansprechpartner
  • Michael Ihringer
  • +49 (6151) 30830-0

BDU-Personalberatertag: Recruitment-Software für .NET unterstützt durchgängige Geschäftsprozesse

fecher präsentiert neue Version der Software-Lösung hunter

(PresseBox) (Rodgau, ) Auf dem 12. Deutschen Personalberatertag des BDU präsentiert das Beratungs- und Softwarehaus fecher am 5. Mai 2010 im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn die neue .NET-Version seiner Recruitment-Software hunter. Die Branchenlösung operiert ab sofort auf modernster Techologiebasis und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche in zeitlos frischem Design. Zugleich wurde die Software für die kommenden Herausforderungen durch Windows 7 und mehrschichtige Architekturen wie SOA oder Web 2.0 vorbereitet. Im Zentrum der Präsentationen auf dem BDU-Beratertag steht die Unterstützung für durchgängige Geschäftsprozesse zwischen Personalberatung, Bewerbern und Unternehmen.

"Der vielfach beschworene Übergang von der Dienstleistungsgesellschaft zur Wissensgesellschaft stellt ganz neue Anforderungen an die IT-Systeme", erläutert Gerhard Schickel, Manager Recruitment Solution bei fecher. "Heute kann nur noch erfolgreich sein, wer von seiner Software im entscheidenden Moment gezielt die wesentlichen Informationen erhält." Damit der Anwender nicht lange danach suchen muss, hat die neue Software eine moderne Benutzeroberfläche erhalten. In bestem Office-2010-Stil präsentiert sie die gerade sinnvoll möglichen Aktionen übersichtlich in einem Ribbon-Bereich am oberen Bildschirmrand und hebt die am häufigsten benötigten Elemente hervor. Für noch mehr Komfort kann die Oberfläche durch den Einsatz von eigenen oder frei im Internet verfügbaren Skins vollständig an den eigenen Hausstandard angepasst werden.

Wie hunter dank seiner neuen .NET-Architektur dabei hilft, die Zusammenarbeit zwischen Personalberatung, Bewerbern und Unternehmen zu verbessern, zeigen die Softwareexperten am Beispiel des aktualisierten Inbox-Managers. Dieser überwacht von sich aus das Outlook-Postfach und ordnet eingegangene und gesendete Mails automatisch dem betreffenden Kandidaten, Projekt oder der betreffenden Firma zu. Eine ausgeklügelte Logik erkennt auch beispielsweise vom Sekretariat weitergeleitete Mails und identifiziert Zuordnungen anhand von E-Mail-Adressen ebenso wie von Namen und weiteren im Text enthaltene Begriffen. Enthaltene Unterlagen wie Lebensläufe und Bewerbungsschreiben lassen sich ohne Umwege an den CV-Extractor übergeben, der mittels OCR und künstlicher Intelligenz selbst aus eingescannten Dokumenten alle relevanten Informationen extrahiert und zur strukturierten Weiterverarbeitung in die Datenbank einträgt.

„Wurde auf Branchentreffen wie diesem früher hauptsächlich über die Funktionen der Software gesprochen, geht es heute um Geschäftsprozesse und die möglichst reibungslose Zusammenarbeit aller Beteiligten", betont Schickel und freut sich darauf, auf dem Personalberatertag zeigen zu können, wie viel die neue hunter-Version dazu beitragen kann. „Denn am Ende geht es ja immer wieder darum, die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen zu finden, den idealen Kandidaten für die zu besetzende Position."
(391 Wörter / 3.111 Zeichen)

fecher GmbH

fecher ist ein Beratungs- und Softwarehaus, das seine Kunden seit zwanzig Jahren mit Dienstleistungen und Werkzeugen zur Entwicklung von Anwendungen unterstützt, die die Produktivität innerhalb des Unternehmens steigern und die Qualität der Produkte verbessern helfen. In die Projekte zum Schaffen neuer Funktionalität oder zum Bewältigen anstehender Technologiewechsel bringt das fecher-Team spezialisierte Werkzeuge ein und sorgt durch umfassenden Know-how-Transfer für einen dauerhaften Projekterfolg beim Kunden.

Neben der Firmenzentrale in Rodgau bei Frankfurt unterhält fecher Niederlassungen und Entwicklungsteams in Berlin, Paderborn, München, Wien, Zürich, Oradea (Rumänien) und Washington DC, USA.