PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757624 (faytech AG)
  • faytech AG
  • Bischhäuser Aue 10
  • 37213 Witzenhausen
  • http://www.faytech.com

Detailinformationen zur neuen Mainboardserie fay-002

(PresseBox) (Göttingen, ) Die im letzten Newsletter vorgestellten CPUs werden in faytech´s neuer fay-002 Mainboardserie eingesetzt. Die neuen Mainboards sind die Nachfolger der erfolgreichen Industrie-Mainboardserie fay-001 die 2012 vorgestellt wurde. faytech´s neue Mainboardserie fay-002 kombiniert die gemachten Erfahrungen der letzten drei Jahre mit modernster Industrie-PC-Technologie und ist somit die perfekte Wahl für Ihre Anwendungen in denen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Industrie-Anschlüsse benötigt werden.

Kurze Fakten und Verbesserungen gegenüber fay-001:
  • Produktion geplant bis 2021
  • Mehr Leistung, weniger Energieverbrauch und weniger Wärmeentwicklung
  • Neue Anschlüsse: USB 3.0, Displayport und optional mSATA-Unterstützung auf dem ersten MiniPCIe
  • Mehr RAM: N2807 bis zu 4 GByte DDR3-RAM, bis zu 8 GByte beim J1900
  • Neugruppierung der internen Anschlüsse zur einfacheren Herausführung mit einer einfachen Daughter-Board-Lösung (siehe unsere Industrie-PCs oder unsere flachen resistiven und kapazitiven TPCs)
  • BIOS-Switch aller vier COM-Ports zwischen RS232 und RS485 (J1900)
  • Verbesserte und stabile Win7, Win8, Win10 und Linux 32 / 64bit-Unterstützung
Verlassen Sie sich auf das neue Standard Mainboard in faytech's IPC und TPC-Lösungen. Mit N2807, 2G RAM und 64GByte SSD in allen resistiven TPCs von faytech und standardmäßig mit J1900, 4G RAM und 64GByte SSD in allen kapazitiven TPCs von faytech. 

Externe Standard I/O Anschlüsse: 
  1. DisplayPort                    
  2. LAN RJ45                     
  3. USB 3.0   
  4. 4. USB 2.0         
  5. 5. RS232 (J1900 optional RS485 über BIOS-Einstellung)            
  6. 6. 12V DC-In (verschraubbar)
Interne IO-Ports:
Bei faytech's IPCs und TPCs mit flacher Front sind die meisten internen Anschlüsse auch extern verfügbar, siehe die entsprechenden Spezifikationen!

Interne I/O Anschlüsse:

1x SO-DIMM Slot, max. 8GB, DDR3L-1333 Single channel Speicher
1x 12V DC Anschluss (2-pin verschraubbar)
1x 4-pin SATA Stromanschluss
2x S-ATA 3GB/s Ports
1x VGA Pin Stecker
1x LVDS-Stecker
1x 5-Pin LCD-Stromanschluss
1x S/PDIF-Out Stecker
1x Line-Out / Mic-In Audioanschluss
1x 4-pin (2x2W) Audio Verstärkeranschluss
1x PS/2 Tastatur/Maus Stecker (6-pin)
1x USB 2.0 Stecker unterstützt weitere 4x USB 2.0 ports
3x RS232 COM Anschlüsse (J1900: im BIOS auch als RS485 einstellbar)
1x 8-bit Digital I/O Stecker
1x Gehäuselüfter-Anschluss
1x Sim-Anschluss

Erweiterungs-Steckplätze:
2x Mini Card mit PCIe und USB Schnittstelle (2 x Voll- oder halbe Baugröße, einstellbar)
1x PCIeX1 Straddle Stecker (J1900)

Website Promotion

faytech AG

faytech Tech. Co., Ltd. hat sich auf die Entwicklung, das Design, die Produktion und das Marketing von Touchscreen-Monitoren und Touchscreen-PCs konzentriert. Liegen faytech's Wurzeln in Deutschland, agiert die Firma heute global. faytech bietet Produkte an, die nach Deutschen Qualitätsrichtlinien gefertig werden, die kostengünstig in Asien produziert werden und kombiniert das mit einem lokalen Service.

Die faytech-Referenzliste ist voll von namhaften deutschen Marken. faytech's Produkte werden z.B. von Geschäftseinheiten von T-Systems, Siemens, den Bavaria Filmstudios aber auch Forschungseinrichtungen wie dem Max-Planck-Institut oder dem Institut für Luft- und Raumfahrt genutzt.

Das Anwendungsgebiet der Touch-Monitore und Touch-PCs ist weit gefächert über viele Branchen. Kunden nutzen faytech's Technologie zu Hause für die Hausautomatisation oder Media Center- Steuerung, Fabriken nutzen die Touch-Displays um Maschinen zu steuern, Restaurants, Bars oder Apotheken setzen die Touch-Monitore zur Effizienzsteigerung Ihrer Verkaufsprozesse ein. faytech hat schon ein paar echte Globetrotter in seinem Portfolio. Die IP65-Touch-PC-Serie wird z.B. in Amerika in Autowaschstraßen und Waschcentern eingesetzt (mit SAW-Option), in Brasilien in Polizeiautos (mit Vandalismusschutz), in Australien im POS-Außenbereich (mit extra hoher Helligkeit) und in Asien und Europa in zahlhaften Industrieprojekten.

www.faytech.de