PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755309 (Faurecia Autositze GmbH)
  • Faurecia Autositze GmbH
  • Nordsehler Str. 38
  • 31655 Stadthagen
  • http://www.faurecia.com
  • Ansprechpartner
  • Kirsten Lattewitz
  • +49 (7273) 801366

Faurecia beim Automotive Brand Contest 2015 ausgezeichnet

Gleich drei Innovationen des Automobilzulieferers überzeugen die Jury

(PresseBox) (Stadthagen, ) Der französische Automobilzulieferer Faurecia wird beim diesjährigen Automotive Brand Contest (ABC) für drei innovative Lösungen geehrt. In der Kategorie „Concepts“ gewinnt das Leichtbaukonzept „Less is More“, das auf der Pariser Automesse 2014 Premiere feierte, in der Kategorie „Parts & Accessoires“ macht ein automatisches Autositzversenkungssystem das Rennen (serienmäßig im neuen Renault Espace) und in der Kategorie „Campaign“ werden speziell für die Frauenfußballmannschaft des VfL Wolfsburg designte Spielerbänke als „Special Mention“ prämiert.

Mit den Preisen knüpft Faurecia an den Erfolg des Vorjahres an, als es als erstes Zuliefererunternehmen überhaupt beim Automotive Brand Contest in der Kategorie „Concepts“ ausgezeichnet wurde – damals für das Innenraumkonzept Performance 2.0. Die Awards werden während der offiziellen ABC-Veranstaltung am 15. September in Frankfurt am Main parallel zur Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) übergeben.

Thilo Ludewig, Geschäftsführer Faurecia Autositze GmbH und Leiter Forschung & Entwicklung Faurecia Automotive Seating, freut sich: „Faurecia arbeitet konsequent an Innovationen, die in puncto Sicherheit, Komfort, Nachhaltigkeit und Leichtbau Maßstäbe setzen. Wir sind sehr stolz, dass unsere Arbeit und unser Einsatz in dieser Form Anerkennung finden und bedanken uns ganz herzlich für die Auszeichnungen.“

Das Leichtbaukonzept „Less is More“ beinhaltet strukturelle und semistrukturelle Bauteile, besonders im Bereich Verbundwerkstoffe, ein System zur Abgaswärmerückgewinnung sowie einen Leichtbausitz mit innovativem Aufbau, der den Fondpassagieren einen drei Zentimeter größeren Knieraum ermöglicht.

Mit dem automatischen Sitzversenkungssystem, das Faurecia speziell für den Renault Espace entwickelt hat, kann jeder Sitz in der zweiten oder dritten Reihe vollständig umgeklappt werden. Dies erfolgt über eine Bedieneinheit im Kofferraum oder über ein multifunktionales Display auf der Instrumententafel. Das Ergebnis ist eine ideale Kombination der drei Kernkompetenzen von Faurecia: Komplettes Sitzsystemdesign, Mechanik und entsprechende Stromversorgung, Sitzelektronik und entsprechende Bediensysteme.

Die Spielerbänke für die Frauenfußballmannschaft des VfL Wolfsburg sind als Sonderanfertigungen speziell auf die Wünsche des Vereins angepasst. Die Sitze sind nicht nur beheizbar, sondern bieten auch die gleichen Verstellmöglichkeiten wie in einem Fahrzeug. Weitere Vorzüge bestehen in dem hohen Komfortniveau und der ergonomischen Form. Faurecia verwendet einen besonders wetterbeständigen Bezug aus Kunstleder in den typischen VfL-Farben Grün-Weiß.

Der Automotive Brand Contest ist der erste internationale Marken- und Designwettbewerb für die Automobilwirtschaft. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragende Leistungen in den Feldern Markenführung, Markenkommunikation und Design im Bereich Automotive.

2015 hat Faurecia bereits mehrere Branchenpreise gewonnen, darunter den „L.E.A.D.E.R. Award 2015“ der Fachzeitschrift Automotive News, den „Concept Interior Innovation Award“ der Automotive Interiors Expo 2015 und die Auszeichnung als „Innovationsstärkster Zulieferer“ in der Kategorie „Interieur“ bei den „AutomotiveINNOVATIONS Awards 2015“.

Website Promotion