Neu bei Fast Lane: CCVP (Cisco Certified Voice Professional) Blended Learning-Programm

Umfassende Ausbildungskombination für die Zertifizierung zum Voice-Spezialisten

(PresseBox) ( Hamburg/Berlin, )
Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane offeriert seinen Kunden das neue CCVP Blended Learning-Programm. Dabei handelt es sich um eine Komplettausbildung und besonders effektive Möglichkeit zur Vorbereitung auf die CCVP (Cisco Certified Voice Professional)-Zertifizierung. Das abwechslungsreiche Programm vermittelt zielgerichtet das erforderliche Know how durch die Kombination moderner Trainingsmethoden.

Das CCVP Blended Learning-Programm beinhaltet 38 Trainingstage im Klassenraum, die in einem Fast Lane Trainingszentrum nach Wahl innerhalb eines Jahres absolviert werden können. Darüber hinaus umfasst die Ausbildung Mentoring & E-Mail-Support von entsprechenden Experten und praxisnahe Übungen in modernen Laboren mit aktuellstem Equipment. Außerdem wird ein Zugriff auf die E-Learning-Kurse Cisco Voice over IP (CVOICE), Cisco IP Telephony (CIPT) und Quality of Service (QOS) und auf eine elektronische Bibliothek ermöglicht.

Das Programm enthält folgende Klassenraumtrainings:

ICND1 Interconnecting Cisco Network Devices Part 1
ICND2 Interconnecting Cisco Network Devices Part 2
CVOICE Cisco Voice over IP
QOS Implementing Cisco Quality of Service 5 Tage
CIPT1 Implementing Cisco Unified CallManager Part 1
CIPT2 Implementing Cisco Unified CallManager Part 2
GWGK Implementing Cisco Voice Gateways & Gatekeepers
TUC Troubleshooting Cisco Unified Communications Systems

Die Teilnehmer erhalten zudem für alle im Rahmen der CCVP Ausbildung zu absolvierenden Tests die jeweils erforderlichen Prüfungs-Voucher.

Preis: 15.990,- Euro zzgl. MwSt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.