Fast Lane erhält Premier VMware Authorized Training Center (VATC)-Status

(PresseBox) ( Hamburg/Berlin, )
IT-Trainingsanbieter Fast Lane hat kürzlich von Virtualisierungsspezialist VMware den höchstmöglichen Status für Trainingspartner als VMware Authorized Training Center (VATC) Premier Level Partner erworben. VMware hat die Premier VATCs nach strengen Kriterien ausgewählt, um sicherzustellen, dass Kunden und Channel-Partner autorisierte VMware-Trainings höchster Qualität besuchen. Im Portfolio von Fast Lane finden sich alle Original-Trainings des Herstellers mit zahlreichen Praxisübungen und den VMware-Kursunterlagen.

Der VATC Premier Partner-Status ist die höchste Ebene einer Partnerschaft zwischen VMware und seinen Trainingsanbietern. Als Anbieter von leistungsfähigen und skalierbaren Virtualisierungsplattformen wählt VMware seine Premier Partner in einem strengen Auswahlverfahren aus, um höchste Qualität für Kundenschulungen und Vertriebspartner zu garantieren. So können Anwender aus VMware-Lösungen den größtmöglichen Nutzen ziehen. Die Auszeichnung zum Premier VATC unterstreicht den Anspruch von Fast Lane, qualitativ hochwertige Schulungen anzubieten und stets mit den aktuellen Weiterentwicklungen Schritt zu halten.

Als VMware-Trainingspartner bietet Fast Lane eine Vielzahl von Kursen an, unter anderem für die Bereiche Cloud, Data Center, Desktop Virtualization und Operations Management. Weitere Informationen zum VMware-Trainingsportfolio sowie Kursbeschreibungen und -termine sind unter www.flane.de/vmware zu finden.

Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.