Feldtage der FarmSaat AG bundesweit

Everswinkel, (PresseBox) - Zur Mais-Reifezeit lädt die FarmSaat AG Landwirte aus der Region zu ihren Feldtagen im gesamten Bundesgebiet ein. Der mittelständische Anbieter von Sorten und Saatgut stellt die neuen Maiszüchtungen vor, die in regionalen Feldversuchen gewachsen sind. Regionenleiter und Gebietsrepräsentanten (FarmPartner) informieren und beraten die Landwirte zu den Qualitäts- und Ertragsmerkmalen der Sorten und laden zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Maisanbau ein. Bei allen Züchtungen setzt FarmSaat auf die traditionelle Methode und verzichtet bewusst auf den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen.

„Auf unseren Feldtagen können Landwirte sich über die Maissorten unter Praxisbedingungen informieren und diese beurteilen“, sagt Swen Wolke, Vorstand der FarmSaat AG. Die Begutachtung von Blattapparat und Kolbenentwicklung der Pflanzen gebe bereits einen Überblick, welche Sorte welche Erträge bringen wird. Wolke zufolge steht neben den Sortenvorstellungen der enge Informationsaustausch mit den Landwirten im Vordergrund. Gemäß des Unternehmensleitsatzes „Saat gut. Gemeinsam besser!“ nutze das Unternehmen die Erfahrungen der Landwirte zur stetigen Optimierung der Züchtungsergebnisse.

FarmSaat-Regionenleiter und FarmPartner führen durch den Informationsabend. Sie stellen die Ertrags- und Qualitätsmerkmale der neuen Körner-, Silo- und Biogasmaissorten vor und bieten den Landwirten die Möglichkeit, den direkten Vergleich mit anderen Sorten zu ziehen. Zu diesem Zweck sind in den Feldversuchen neben den FarmSaat-Sorten auch Fremdsorten zu sehen. Neben der Information und persönlichen Beratung dienen die Feldtage dem Erfahrungsaustausch: Aktuelle Ernte- und Sortensituationen sowie Themen rund um Krankheits- und Schädlingsbefall werden diskutiert.

Auf seinen Feldtagen baut FarmSaat die Zusammenarbeit mit den Landwirten weiter aus: „Der persönliche Kontakt zu den Landwirten ist für uns entscheidend. Deshalb investieren wir in die Beratung auf dem Feld anstatt in kostspielige Werbekampagnen“, sagt Swen Wolke. Die Feldtage sind kostenlos und finden überwiegend in den Abendstunden, nach den Melkzeiten, statt.

Website Promotion

FarmSaat AG

Die FarmSaat AG ist mittelständischer Züchter, Produzent und Anbieter von Sorten und Saatgut der Kulturarten Mais, Gräsermischungen, Biogasrüben, Sorghum und Raps. Als Gegenentwurf zu multinationalen Konzernen, die eine strategische Verbindung aus Pflanzenschutz und Gentechnik forcieren, hat sich das Unternehmen mit Sitz im westfälischen Everswinkel insbesondere auf die traditionelle Pflanzenzüchtung von Maissorten für den europäischen Markt spezialisiert. Kern dieser Philosophie ist es, Saatgut mit erstklassigen Ertrags- und Qualitätsmerkmalen, ohne Einsatz gentechnisch veränderter Organismen sowie Marker gestützter Laborentwicklung, in den Markt zu bringen. Zur stetigen Optimierung der Züchtungsergebnisse setzt FarmSaat auf einen engen Informationsaustausch mit den Landwirten. Zur Aufwertung und Ergänzung des Sortiments an Maissorten bietet FarmSaat eine Reihe innovativer Gräsermischungen sowie zahlreiche Sorten an Raps, Sorghum und Biogasrüben. Die Vermarktung erfolgt im Direktvertrieb über so genannte FarmPartner. Diese agieren als exklusive Gebietsrepräsentanten und pflegen einen intensiven Kontakt zu den landwirtschaftlichen Betrieben. Infolge des Verzichts auf aufwändige Marketingmaßnahmen wird das Saat-gut dem Landwirt zu einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Im Jahr 2010 wurde FarmSaat gemäß der EG-Öko-Verordnung auditiert und entsprechend zertifiziert. Ökologisch produziertes Saatgut steht zur Verfügung. Die 2007 gegründete Gesellschaft beschäftigt mittlerweile 19 Mitarbeiter in Festanstellung sowie zahlreiche freie Mitarbeiter. FarmSaat hat zu Beginn des Jahres 2011 die Umwandlung von einer GmbH in eine AG vollzogen. Im Geschäftsjahr 2010/2011 hat das Unternehmen den Umsatz um rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf über 11 Mio. Euro gesteigert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.