FACT-Finder erhält den Titel ″Best Site Search Solution 2019″

Die Top-20 der weltweit besten Suchtechnologien wird angeführt von FACT-Finder

FACT-Finder erhält den Titel ″Best Site Search Solution 2019″ (PresseBox) ( Pforzheim, )
Wir freuen uns mitzuteilen, dass FACT-Finder als ″Best Site Search Solution 2019″ ausgezeichnet wurde. Dieser Titel wurde von FinancesOnline vergeben, der am schnellsten wachsenden unabhängigen Review-Plattform für B2B, SaaS und Finanzlösungen. Die Plattform erfasste insgesamt 46 Lösungsanbieter, um Unternehmen die Auswahl der für sie geeigneten Software zu vereinfachen. Nach einem gründlichen Vergleich stellte FinancesOnline die Top-20-Lösungen auf dem Markt zusammen. In dieser Liste landete FACT-Finder auf Platz 1.

Mit der unaufhörlich steigenden Website-Nutzung – sowohl von Kunden als auch Unternehmen – steigt auch der Bedarf an On-Site-Suchlösungen.

Da die Onsite-Suche entscheidenden Einfluss auf die Shop-Usability und das Einkaufserlebnis hat, beeinflusst sie auch maßgeblich den Umsatz. FinancesOnline prognostiziert, dass die Branche der Enterprise-Suchlösungen bis 2024 einen Wert von 8,9 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Die Review-Plattform stellte eine Liste mit den besten Anbietern auf dem Markt zusammen und analysierte sie hinsichtlich ihrer Flexibilität, Konfigurierbarkeit, Usability und ihrem Pricing.

Wie hebt sich FACT-Finder ab?

FinancesOnline stellte einige Gründe heraus, warum Unternehmen, die sich nach einer On-Site-Suche umschauen, auf FACT-Finder setzen sollten:

All-in-One-Lösung

On-Site-Suche, Navigation, Merchandising, Personalisierung und mehr: FACT-Finder verbessert alle Shop-Funktionen, die Kunden in Rekordzeit zu den relevantesten Produkten führen und steigert den Online-Umsatz so um bis zu 33 Prozent. Unsere Software-Suite besteht aus fünf Modulen, die Sie über ein einfach zu bedienendes Backend steuern können. Dabei bildet der FACT-Finder Core die Grundlage der Lösung: Er bringt die Suchergebnisse im Shop auf ein neues Level und stellt sicher, dass die KI-Funktionalitäten der Suite voneinander lernen. Die Zusatzmodule können Sie völlig flexibel und zu planbaren Kosten zubuchen. Je mehr Module Sie einsetzen, desto größer der Einfluss auf Ihre Verkaufszahlen. Denn dank Tracking-Daten und KI-Algorithmen greifen die Module nahtlos ineinander und verbessern sich gegenseitig.

Leistungsstarke On-Site-Suche

Der von FACT-Finder patentierte Worldmatch®-Algorithmus findet die relevantesten Produkte trotz Rechtschreibfehlern oder Mehrwort-Suchen – sogar in sehr komplexen Sprachen wie Japanisch oder Kantonesisch. Die automatische Ergebnisoptimierung verbessert die Suchergebnisse kontinuierlich dank Machine-Learning. Und die Suggest-Funktion kann neben Suchvorschlägen auch passende Produkte, Kategorien und Hersteller sowie Ratgeberinhalte ausspielen – alles innerhalb der Suchleiste. Diese können mit Produktbildern und Zusatzinfos wie Preisen, Bewertungen oder Verfügbarkeiten ergänzt werden.

Künstliche Intelligenz

„Was FACT-Finder von den anderen Suchlösungen abhebt, ist seine eingebaute KI-Funktionalität“, sagt FinancesOnline. Ob Personalisierung, Semantic Enhancer, Predictive Basket, Recommendation Engine oder proaktives Analytics – Erfolgsfaktor. FACT-Finder verwendet von Anfang an KI und seit 2006 Machine Learning. Auch in den letzten drei Jahren haben wir jedes Jahr mindestens ein Patent im Bereich KI/Machine Learning angemeldet. Beispielsweise kann der Predictive Basket bereits ab dem zweiten Besuch eines Kunden voraussagen, was dieser Kunde am wahrscheinlichsten kaufen wird. Bevor einem Kunden bestimmte Verbrauchsartikel ausgehen, erinnert die Technologie an die Wiederbestellung. Sei es per Mail, auf der Homepage oder während des Checkouts. Alles, was der Kunde erneut bestellen möchte, kann er einfach in seinen Warenkorb legen. Ohne nach etwas suchen zu müssen und ohne etwas zu vergessen. Bei einem unserer Kunden – dem Lebensmittelgroßhändler Kastner aus Österreich – legen Nutzer des Predictive Basket 1,3 Produkte mehr in ihren Warenkorb.

Carsten Kraus, der Gründer und CEO von FACT-Finder, ist gewählter Vorsitzender der bwcon-Fachgruppe für Künstliche Intelligenz. Er hat über 100 Fachartikel veröffentlicht und ist ein beliebter Redner auf Konferenzen und Fachveranstaltungen, auch außerhalb des eCommerce. Gemeinsam mit seiner Forschungsabteilung bringt er den State-of-the-Art in KI weiter voran und macht diese Fortschritte für den eCommerce nutzbar.

Führende Technologie

FACT-Finder wurde mit 9 von 10 Punkten im SmartScore®-System ausgezeichnet. Dieses Rating-System wurde von FinancesOnline erstellt und zeigt die Qualität einer Software durch einen Score, der auf neun Erfolgsfaktoren basiert. „Customizing“ zum Beispiel bewertet diejenigen Tools der Software, die es dem Unternehmen erlauben, die Funktionen auf eigene Prozesse und aktuelle Anforderungen anzupassen. „Ease of use“ hingegen gibt den Schwierigkeitsgrad der Software an. Das schließt geführte Tutorials mit ein, Drag-and-Drop-Tools, intuitives Verhalten und Such- und Daten-Wiederherstellung.

Gütesiegel

FACT-Finder wurde das Verified Gütesiegel verliehen – eine Garantie für hohe User Experience. Verliehen wird dieses Siegel von einem Expertenteam, das die Qualitäten der Software bewertet, was auf verschiedenen Schlüsselfaktoren basiert – darunter die Qualität des Kundenservice, der SmartScore®, Kundenzufriedenheit und verifizierte Kontaktdaten des Anbieters.

Sie verdienen das Beste

FinancesOnline empfiehlt, neben der Zuverlässigkeit des Verkäufers, der Beliebtheit der Software und der Preisstellung, dass Unternehmen auch in Betracht ziehen sollten, wie gut die Software auf der eigenen Website funktionieren wird. Und auch wir sehen darin eines der entscheidendsten Kriterien. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, dass unsere Kunden 57 eCommerce-Awards allein im Jahr 2018 gewonnen haben.

1. Passt sich FACT-Finder an das Suchverhalten des Besuchers an?

Ja, das Customer Journey-Modul erfasst Klicks, die während der Navigation auftreten, so dass Ihr Shop aus dem Kundenverhalten lernen kann. Diese Daten werden dann an alle anderen FACT-Finder-Tools mit Machine Learning weitergegeben – je mehr Input sie erhalten, desto besser werden sie. Das automatisierte Modul FACT-Finder Personalisierung zeigt Ihren Kunden relevantere Suchergebnisse und Empfehlungen. Basierend auf Tracking-Daten sowie Session- und User-IDs ermittelt das Modul die individuellen Präferenzen Ihrer individuellen Kunden, z.B. bevorzugte Marken, Farben, Preise oder Kategorien. Die für den aktiven Benutzer relevantesten Produkte werden dann oben auf in der Ergebnisseite angezeigt, was zu einer höheren Conversion und einem intuitiveren Einkaufserlebnis führt.

2. Bietet Ihnen FACT-Finder das Steuerungsniveau, das Sie benötigen?

Ja, über das FACT-Finder-Backend haben Sie die Kontrolle über Ihren Shop. Und können alle Funktionen und Arbeitsabläufe intuitiv steuern. Eingebaute Such- und Filteroptionen ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die FACT-Finder-Einstellungen – seien es Suchdiagnose, Ranking-Regeln, Kampagnen oder Personalisierung. Dabei können Sie sämtliche Ihrer FACT-Finder-Channels gleichzeitig steuern und pflegen, ohne jeden Shop separat bearbeiten zu müssen.

3. Haben Sie die Möglichkeit, die Software zu pflegen?

Ja. Zudem ist auch das FACT-Finder Team immer für Sie da: Die Consultants beraten Sie persönlich, wie Sie die Module an Ihre Unternehmensziele anpassen können. Sie bieten Expertenschulungen an, um Anwendern zu zeigen, wie man erfolgreich und effizient mit der Software arbeitet.

Benötigen Sie Hilfe beim Backend, bei der Anpassung von Ranking-Regeln oder bei der Erstellung von Kampagnen? Bei Fragen zur Konfiguration von FACT-Finder hilft Ihnen das Customer Care Team. Und bei technischen Fragen haben Sie jederzeit Zugriff auf den Service Desk von FACT-Finder. Sie treffen bei uns also nicht auf ein anonymes Call Center oder, wie bei Open Source, auf anonyme Hilfeportale und Foren.

4. Ist es möglich, die Suchdaten auch für andere Zwecke zu nutzen?

Ja, das brandneue FACT-Finder Analytics zeigt Ihnen genau, wo ungenutzte Umsatzpotenziale liegen. Es bietet Ihnen nie dagewesene Funktionen, mit denen Sie bis in den chronologischen Ablauf der einzelnen Sessions eintauchen können. Für Ihre Analyse stehen Ihnen zahlreiche Kennzahlen zur Verfügung, wie z.B. Click-Through-Rate, Cart-to-Purchase-Rate oder Sales-per-Search. Intelligente Assistenten überwachen die Daten und Verlaufskurven und informieren Sie, wenn Peaks oder unerwartete Ereignisse Ihre besondere Aufmerksamkeit erfordern. Mit dem integrierten A/B-Testing von FACT-Finder können Sie zudem all Ihre Verkaufsmaßnahmen einfach und transparent auf den Prüfstand stellen. Anhand der Ergebnisse können Sie die effektivsten Maßnahmen zur Verbesserung Ihres Online-Shops ermitteln und zeigen, wie viel Umsatz Ihre Entscheidungen bringen – und das alles auf Datenbasis. Dies schafft ultimative Transparenz für eCommerce-Manager, CRO-Experten und Marketingspezialisten vor Ort.

Erleben Sie FACT-Finder live

FinancesOnline resümiert: „Mit den oben genannten Faktoren empfehlen wir Ihnen unsere Top-Lösung FACT-Finder als Suchlösung für Ihre Website. Die leistungsstarke Lösung verfügt über alle Tools, die Sie brauchen, um jedem Besucher die relevantesten Ergebnisse zu liefern. Sie bietet Ihnen Europas marktführende Conversion-Engine mit dem besten Such-Algorithmus für den eCommerce. Darüber hinaus hebt sich FACT-Finder durch Funktionen wie den Predictive Basket, die Faceted Navigation und die robuste Recommendation Engine von anderen Suchlösungen ab." Um die vollständige Rezension zu lesen, besuchen Sie Best 20 Site Search Solutions for 2019.

Wir bieten kostenlose Demos an, mit denen Sie FACT-Finder testen können – wenn Sie möchten auch mit Ihren eigenen Daten. In der Demo sehen Sie genau, wie FACT-Finder dazu beitragen kann, die Effizienz und den Umsatz Ihres Unternehmens zu steigern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.