Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1137900

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. Stammheimer Str. 35 70435 Stuttgart, Deutschland http://www.fsk-vsv.de
Ansprechpartner:in Herr Oliver Prearo +34 (633) 07-94

Hilfe bei hohen Energiekosten – Energiesparen mit den richtigen Maßnahmen

(PresseBox) (Stuttgart, )
Was kommt auf uns zu in diesem Winter? Kann die Energieversorgung konstant und ausreichend gewährleistet werden? Wie hoch fallen die Energiekosten in diesem Winter an? In den letzten Wochen wurde mit diesem Thema Verunsicherung und zunehmend Angst geschürt. Keine Angst, sondern schnelle Abhilfe und passende Maßnahmen sind jetzt gefragt.

Senken Sie Ihre Energiekosten maßgeblich mit Ergreifen der richtigen Maßnahmen. Die Entwicklungen der letzten drei Jahre waren rasant und unvorhersehbar. So setzt sich das auch in der derzeitigen Situation im Energiesektor und insbesondere mit den damit verbundenen Kosten fort. Eine schnelle und praktikable Lösung ist daher in diesen Tagen gefragt. Dank dem milden Herbst ist jetzt noch Zeit vor Beginn des Winters mit überschaubaren Maßnahmen unkompliziert und zielführend die Energiekosten zu senken.

Die richtige Dämmung der haustechnischen Anlagen und Rohre spart ab dem ersten Tag, ist mit geringfügigen Investitionskosten verbunden, senkt die Kosten langfristig und ist damit eine sehr schnelle, einfache und kostengünstige Maßnahme für geringere Energiekosten. Keine neue Erkenntnis: Denn das war bereits vor der Energiekrise der Fall und spielt jetzt aktuell noch mehr eine wichtige Rolle, wie folgendes Rechenbeispiel plausibel klarmacht.

In einem Zweifamilienhaus können Sie allein durch das Dämmen ungedämmter Heizungsrohre bereits über 2.500 € pro Jahr an Energiekosten sparen, wenn wir von einem Rohrleitungsnetz mit ca. 220 m und einem Ölpreis von 1,20 € pro Liter ausgehen. Wenn Sie nur die freiliegenden Leitungen korrekt dämmen, haben Sie ebenfalls ein enormes Einsparpotential. So auch bei einer Wohnung mit ca. 80 m Rohrleitungen. Bei einem Ölpreis von 1,20 € pro Liter bedeutet das eine Einsparung von ca. 900 € im Jahr. Ausreichend Material für alle Rohre erhalten Sie als Do-it-Yourself-Heimwerker schon zwischen 100 € (80 m) und 500 € (220 m). Die Investitionskosten für die Dämmung haben sich bei dieser Betrachtung innerhalb von einem Jahr bereits amortisiert. In jedem Fall können Sie von einer Heizenergieeinsparung von 9,5 Liter Heizöl pro gedämmten laufenden Meter Rohr im Jahr gegenüber einem nicht isolierten Rohr rechnen!

Die Fachgruppe Dämmstoffe im Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) klärt seit jeher über die richtige haustechnische Dämmung nach den aktuellen gesetzlichen Anforderungen auf und berät Fachleute wie Planer und Architekten ebenso wie Handwerker und Privatleute in Ihrem individuellen Vorhaben.

Weitere Informationen zum Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) und dessen Veranstaltungen sowie zur Arbeit der Fachgruppe Dämmstoffe sind online erhältlich unter: www.fsk-vsv.de, www.geg-dämmen.de oder telefonisch: 0711 993 751- 0.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.