PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 695247 (Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.))
  • Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)
  • Waldbornstraße 50
  • 56856 Zell/Mosel
  • http://www.f-mp.de
  • Ansprechpartner
  • Hendrik Fey
  • +49 (2203) 3713-23

Drei Stipendien für drei kreative Ideen

(PresseBox) (Zell/Mosel, ) Das Thema "Es fühlt sich an, wie echt!" förderte die Kreativität. Beim Wettbewerb zur Vergabe von Stipendien zum "Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.®" Schwerpunkt DRUCKVEREDELUNG der Werner Achilles GmbH & Co. KG gab es gleich drei Gewinner.

Als Veredelungsexperte ist es für Achilles ein wichtiges Anliegen, Kreativität zu fördern. Deshalb wurden über einen Kreativwettbewerb Menschen gesucht, welche die Welt der Druckveredelung, Papierveredelung und Verpackungsveredelung mit ihren Ideen bereichern können. Den Gewinnern des Wettbewerbs winkte ein Stipendium für die Fortbildung zum "Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.®" mit dem Schwerpunkt DRUCKVEREDELUNG.

Gewonnen haben Fabian Hartmann, Corinna Pfarr und Tünya Özdemir, die dem Thema "Fühlt sich an, wie echt!" mehr als gerecht wurden. Das Poster von Fabian Hartmann zum Beispiel erzeugt durch die Unterwasserwelt visuell Aufmerksamkeit und animiert den Betrachter durch verschiedene Veredelungsvarianten vor allem aber durch die Kombination aus Relief- und Softtouch-Lack dazu, die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen auch zu ertasten. Hinter dem Konzept von Tünya Özdemir stand die Idee, dass ein Werbeplakat durch ein wenig kreative Umgestaltung auch einen konkreten Nutzen haben kann. Corinna Pfarr schließlich setzt in ihrem Konzept auf die direkte Interaktion mit dem Betrachter. Dieser erlebt sein 'grünes' Wunder, wenn er der Aufforderung "PRESS TO ENTER" folgt und sein Fingerabdruck aufgrund eines Thermolacks sichtbar wird.

Es waren diese tollen Ergebnisse, welche die Jury von Achilles davon überzeugt haben, statt den geplanten zwei Stipendien gleich drei kreativen Köpfen die Fortbildung zum "Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.®" mit dem Schwerpunkt DRUCKVEREDELUNG zu ermöglichen. "Vor gut zwei Monaten haben wir mit dem Ziel, innovative Print- und Veredelungsprojekte zu fördern und somit ein wenig Wind in kreative Ideen zu bringen, diesen Wettbewerb gestartet. Nun sehen wir mit großer Freude, dass uns dieses Ziel wirklich gelungen ist", so Malte Linneweh - Leiter Marketing und Kommunikation der Achilles Gruppe.

"Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einem Kunden, einem Geschäftspartner oder einem Interessenten das gewisse Etwas zu bieten, das letztendlich Interesse weckt und Aufmerksamkeit schafft", so Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp. "Die Stipendiaten haben eindrucksvoll gezeigt, wie durch die ausgeklügelte Kombination von Effekten Kommunikation wertiger gestaltet werden kann und den Betrachtern das berühmte 'Mehr' zu bieten hat."

Der Fachverband Medienproduktioner e.V. legt im Modul DRUCKVEREDELUNG der Fortbildung "Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.®" den Schwerpunkt auf die hochwertige und differenzierte Printkommunikation. Insofern sind solche kreativen Ideen dort bestens aufgehoben und die Nachwuchskräfte fit für die Ansprüche einer hochwertigen Printkommunikation gemacht.

Die nächste Bildungsmaßnahme, an der auch die drei Stipendiaten teilnehmen werden, startet am 4. September 2014 in Köln. Last-Minute-Anmeldungen können noch berücksichtigt werden.

Weitere Infos: http://www.f-mp.de/...

Website Promotion

Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Als zentrale Schnittstelle im gesamten Publishingprozess spielt der Medienproduktioner eine entscheidende Rolle. Der f:mp. ist ein unabhängiger Berufsverband, der den Medienproduktioner in seiner täglichen Arbeit unterstützt. Als wesentliche Aufgabe übernimmt der f:mp. den Part der beruflichen Weiterbildung in allen Belangen des Medien- und Managementwissens rund um die Medienproduktion. Mit der Ausbildung zum "Geprüften Medienproduktioner/f:mp.®" bietet der Verband die in Deutschland einzigartige Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat für verschiedene Fachkompetenzen zu erlangen.

Darüber hinaus arbeitet der f:mp. maßgeblich an der Entwicklung von Branchentrends mit und bietet Möglichkeiten, die technische Basiskompetenz und altbewährtes Fachwissen der Medienproduktioner weiter auszubauen und im Berufsalltag anzuwenden. Doch auch im gesamten Kampagnenprozess einer Dialogmaßnahme spielt besonders die Medienproduktion und Kommunikation eine wichtige Rolle.

Mittlerweile unterstützen über 40 Fördermitglieder den f:mp. und seine Aktivitäten. Die Liste der Fördermitglieder finden Sie unter http://www.f-mp.de/....