PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 764831 (Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.))
  • Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)
  • Waldbornstraße 50
  • 56856 Zell/Mosel
  • http://www.f-mp.de
  • Ansprechpartner
  • Anja Schlimbach
  • +49 (2203) 3713-23

Der f:mp. gewinnt einen neuen Partner

Die Follmann GmbH & Co. KG unterstützt den Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) jetzt auch als Fördermitglied

(PresseBox) (Zell/Mosel, ) Die Schlüsselkompetenz der Follmann GmbH & Co. KG ist die Entwicklung von Spezialchemikalien. Neben Druckfarben und Klebstoffen gehört dazu auch die Mikroverkapselung u.a. von Parfümölen und damit einhergehend die Entwicklung von Duftlacken für sämtliche Druckverfahren. „Die Follmann-Unternehmensgruppe bietet innovative Produkte und Problemlösungen für die grafische Industrie, die in erster Linie dazu beitragen, den Kundendialog nachhaltig erfolgreich zu gestalten. Insofern freuen wir uns auf die Zusammenarbeit, die mit Sicherheit zukunftsweisende Früchte tragen wird“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.

Nach einigen sehr erfolgreichen gemeinsamen Projekten im Bereich der Duftveredelung, will das Unternehmen die Partnerschaft mit dem f:mp. als Fördermitglied intensivieren. Besonders im Bereich „Multisensorisches Marketing“ will Follmann mit dem Schwerpunkt Duftmarketing wichtige Akzente setzen. Immerhin ist Duft eines der wichtigsten Elemente, um nicht nur schnell die Aufmerksamkeit zu erregen, sondern auch um Emotionen subtil zu verstärken. „Der Geruchssinn ist ein außergewöhnlicher Emotionsverstärker und verankert positive (Marken-) Erlebnisse als ‚Bilder‘ im Gedächtnis“, fügt Rüdiger Maaß hinzu. „Die Wirksamkeit von ‚gut riechenden‘ Informationen für den Erfolg von Werbebotschaften ist durch einige fundierte Studien belegt worden.“

Ziel der gemeinsamen Aktivitäten ist es, die Sensibilität der Dienstleister und Kreativen, aber auch der Printbuyer, für diesen wichtigen Aspekt des multisensorischen Marketings zu erhöhen. „Denn leider ist das Duftmarketing im Print immer noch unterrepräsentiert“, fügt Daniel Bröking von Follmann hinzu. „Das ist letztlich auch einer der entscheidenden Gründe, warum wir den f:mp. als Fördermitglied unterstützen und uns in 2016 auch bei der Creatura-Initiative mit einbringen werden.“

Das Thema Duftdruck wird zudem sowohl in Hinsicht des Marketings als auch in Hinsicht der Drucktechnik als wichtiges Thema in den Bereich der Aus- und Weiterbildung des f:mp. integriert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.follmann.de    

Über Follmann

Die Unternehmensgruppe Follmann ist inhabergeführt, international wachsend und mit den Tochtergesellschaften Follmann GmbH & Co. KG und Triflex KG nachhaltig erfolgreich. Schlüsselkompetenzen sind die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Spezialchemikalien für die verarbeitende Industrie sowie Abdichtungssysteme und Markierungen für den Baubereich. Rund 600 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2014 einen Umsatz von 190 Mio. Euro. Die Produktion, die Entwicklung und zentrale Funktionen der Gruppe sind in der Zentrale in Minden gebündelt. Die Exportquote beläuft sich auf 50 Prozent. Weltweit ist die Unternehmensgruppe Follmann mit einer Vielzahl an Schwestergesellschaften sowie lokalen Vertriebspartnern und -büros erfolgreich vertreten.

Website Promotion

Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Als zentrale Schnittstelle im gesamten Publishingprozess spielt der Medienproduktioner eine entscheidende Rolle. Der f:mp. ist ein unabhängiger Berufsverband, der den Medienproduktioner in seiner täglichen Arbeit unterstützt. Als wesentliche Aufgabe übernimmt der f:mp. den Part der beruflichen Weiterbildung in allen Belangen des Medien- und Managementwissens rund um die Medienproduktion. Mit der Ausbildung zum "Geprüften Medienproduktioner/f:mp.®" bietet der Verband die in Deutschland einzigartige Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat für verschiedene Fachkompetenzen zu erlangen.

Darüber hinaus arbeitet der f:mp. maßgeblich an der Entwicklung von Branchentrends mit und bietet Möglichkeiten, die technische Basiskompetenz und altbewährtes Fachwissen der Medienproduktioner weiter auszubauen und im Berufsalltag anzuwenden. Doch auch im gesamten Kampagnenprozess einer Dialogmaßnahme spielt besonders die Medienproduktion und Kommunikation eine wichtige Rolle.

Mittlerweile unterstützen über 40 Fördermitglieder den f:mp. und seine Aktivitäten. Die Liste der Fördermitglieder finden Sie unter http://www.f-mp.de/....

Der f:mp. betreibt die Brancheninitiativen Media Mundo (http://www.MediaMundo.biz), PrintPerfection (http://www.PrintPerfection.de), PRINT digital! (http://www.print-digital.biz) Creatura (http://www.creatura.de) und »go visual« (http://www.go-visual.org).