Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1045566

Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. FVHF Kurfürstenstraße 129 10785 Berlin, Deutschland http://www.fvhf.de
Ansprechpartner:in Frau Tanja Baier 03021286237

VHF ON TOP: Ausgewählte Einreichungen zum Deutschen Fassadenpreis für VHF

(PresseBox) (Berlin, )
ÄSTHETISCH. INTELLIGENT. NACHHALTIG. Unter diesen Aspekten stellt der FVHF, der Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassade e.V., in seiner neuen Broschüre „Gestaltung - VHF ON TOP“ über 20 vielfältige Lösungen vor, die in den vergangenen Jahren zum „Deutschen Fassadenpreis für Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden“ eingereicht wurden. Diese Projekte, unterteilt in den Rubriken „Öffentlicher Bau“, „Gewerbebau“ und „Wohnbau“, zeigen, dass die Vorgehängte Hinterlüftete Fassade (VHF) mit ihren modernen Materialien, ausgereiften technischen Lösungen und innovativen Montagetechnologien vielseitige konstruktive und gestalterische Möglichkeiten bietet.

Gestaltung, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Technik sind die Auswahlkriterien für den seit 1999 alle zwei Jahre verliehenen Architekturpreis. Zusätzlich wird Wert auf Prägnanz, auf die „Schönheit“ der Arbeiten, die Materialqualität und die Dauerhaftigkeit gelegt, so der Juryvorsitzende, Reiner Nagel von der Bundesstiftung Baukultur. Die Zahl und die Qualität der eingereichten Projekte und die positive Resonanz verweisen auf das hohe Ansehen der Auszeichnung.

Moderne VHF sind langlebig, wiederverwendbar und recyclingfähig. Ihre Elemente sind leicht austauschbar. Die Bauartkomponenten sind sortenrein demontierbar und können in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden – entweder durch direkte Wiederverwendung an anderen Fassaden, Rückführung in den ursprünglichen Produktionsprozess oder als Sekundärrohstoff für andere Anwendungsbereiche.

Die neue Broschüre „Gestaltung - VHF ON TOP“ steht hier zum Download bereit: https://www.fvhf.de/Fassade-bilder/docs/Prospekte/FVHF_VHF_ON_TOP.pdf

Fachverband für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. FVHF

Im Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF), Berlin, haben sich seit 1993 Hersteller und Verarbeiter sowie planende und beratende Ingenieure zusammengeschlossen. Zu den Zielen des FVHF gehört es, die bauphysikalisch und architektonisch anspruchsvolle Ausführung und Gestaltung von Fassaden im Neubau und bei der Modernisierung von Bestandsgebäuden zu fördern. Seine Aufgabe sieht der FVHF darin, die Vorteile der Vorgehängten Hinterlüfteten Fassade bei Planern, Behörden, Verbänden und Bauherren zu kommunizieren. Für Fragen zur Fassadenplanung stehen Mitarbeiter des FVHF als herstellerneutrale, kompetente Berater bereit.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.