Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1122751

Hochschule Kaiserslautern Schoenstraße 11 67659 Kaiserslautern, Deutschland http://www.hs-kl.de
Ansprechpartner:in Frau Dipl.-Soz.-Wiss Hanna Hettrich +49 631 37245548

Karriere machen an Hochschulen

(PresseBox) (Kaiserslautern, )
Die drei Hochschulen für angewandte Wissenschaften Kaiserslautern, Trier und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) bauen im Südwesten Deutschlands einen attraktiven, institutionen- und länderübergreifenden Arbeitsmarkt für hochqualifizierte Spitzenkräfte auf.

Eine gemeinsame Veranstaltung „Wissenschaft fördern und vernetzen: HAW-Karriere im Südwesten“ findet am, 5. September ab 15:00 Uhr auf dem Umweltcampus Birkenfeld statt.

Es geht um die Themen Promotion, Nachwuchsförderung und Professur. Der Karrieretag richtet sich an Master-Studierende, Promovierende, Nachwuchswissenschaftler*innen und Professor*innen an wissenschaftlichen Einrichtungen. Angesprochen werden auch Berufstätige mit wissenschaftlichen Ambitionen, vornehmlich in den Regionen Trier, Westpfalz, Hunsrück und dem Saarland.

„Was machst Du eigentlich? Was ist dein Thema?“ ist wohl eine der gefürchtetsten Fragen für Promovierende. Im Speed Dating können sie sich ungezwungen mit Gleichgesinnten austauschen. Am Markt der Möglichkeiten beantworten Service-Mitarbeitende der Partnerhochschulen Fragen wie „Wie komme ich zur Promotion?“ oder „Wie werde ich Professor*in?“ Alexandra Busch, systemischer Coach für Professor*innen, wird in das sog. „akademische Mentoring“ einführen. Professor*innen erhalten Tipps für die Begleitung ihrer Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden durch den Dschungel der Wissenschaftskarriere.

Die Hochschulen Kaiserslautern und Trier sowie die htw saar verfolgen mit ihren jeweils hochschulspezifischen Vorhaben im Rahmen des Bund-Länder-Programms „FH-Personal“ eine Verbesserung der Bewerbungslage auf HAW-Professuren. Mit der „Hochschulkooperation TrierKaiserslautern-Saarbrücken zur Gewinnung und Entwicklung professoralen Personals“ unterstreichen die Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) ihre Rolle als Innovatorinnen in den grenznahen und benachbarten Wissenschafts- und Wirtschaftsregionen Trier-Westpfalz, Saarland und Hunsrück im Wettstreit mit den Metropolregionen. Sie streben mit der Partnerschaft gemeinsam eine stärkere Sichtbarkeit als attraktive Arbeitgeberinnen für hochqualifizierte Wissenschaftler*innen an und fördern hochschulübergreifende Wissenschaftskarrieren in der Region.

Datum, Uhrzeit: Montag, 05.09.2022, 15:00 – 19:30
Ort: Umweltcampus Birkenfeld der HS Trier

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://eveeno.com/HAW-Karriere-Suedwesten

 

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.